Please enable JavaScript!
Bitte aktiviere JavaScript!
S'il vous plaît activer JavaScript!
Por favor,activa el JavaScript!
antiblock.org

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Klicken Sie hier für weitere Informationen.
OK, diesen Hinweis nicht mehr zeigen.


HL-live.de

Sonnabend,
der 23. Juli 2016






+++ HL-live.de - Archiv +++

17.01.2016 20.27


Daniel Günther: Schweigekartell des Innenministers

Daniel Günther, Fraktionschef der CDU im Landtag, übt im Interview mit HL-live.de scharfe Kritik an Innenminister Stefan Studt. Der habe zum Thema Kriminalität ein "Schweigekartell" gegründet. In der kommenden Landtagssitzung müsse sich der Innenminister "warm anziehen".

Am Dienstag hatte Innenminister Stefan Studt einen starken Anstieg von Einbruchskriminalität eingeräumt und auf einen hohen Anteil ausländischer Täter verwiesen. Die Mitteilung sei auf Druck der CDU-Fraktion erfolgt, ist Günther sicher. Damit sei das Thema aber noch nicht erledigt. "Bei der Landtagssitzung in der kommenden Woche muss sich der Innenminister warm anziehen", so der Fraktionschef der Christdemokraten.

Günther findet harte Worte für den Innenminister. Es habe ein Schweigekartell gegeben. Die Landesregierung habe versucht, den Sachverhalt zu verschleiern. "Wenn man die Wahrheit erst zum Schluss einräumt, akzeptiert die Bevölkerung das erst recht nicht. Die Bevölkerung fühle sich getäuscht. Man helfe damit auch nicht den vielen Flüchtlingen, die sich rechtstreu verhalten.

Bei der Polizei gebe es ein hohes Frustpotential, so Günther. Viele Straftäter würden "überhaupt nicht haftbar gemacht". Das müsse dringend geändert werden. "Die Menschen wollen Maßnahmen und keine Ankündigungen", so der Politiker. Dafür müsse die Zahl der Flüchtlinge spürbar sinken. Dann würden auch rechte Parteien keinen Zulauf bekommen.

Man darf keine Hetze betreiben, appelliert Daniel Günther, und man darf Dinge nicht schlimmer machen, als sie sind.

Im Original-Ton (Player unterhalb des Bildes) hören Sie das vollständige Interview von Harald Denckmann mit Daniel Günther.

Autor: red,

Aus rechtlichen Gründen können wir Bilder nicht mehr zur Verfügung stellen.


HL-live.de Flohmarkt

Nachrichten:
Polizei & Feuerwehr
Stadtgeschehen
Politik
Kultur & Theater
Wirtschaft
Sport
Veranstaltungskalender
Videos

Service:
Flohmarkt
Wetter
Notdienste
Stadtplan
Archiv
RSS und App
Newsletter

Werbung

Kontakt:
Meldung schicken
Veranstaltungs-Tipp
Impressum
Nutzungsbedingungen







Stadtwerke Lbeck