Please enable JavaScript!
Bitte aktiviere JavaScript!
S'il vous plaît activer JavaScript!
Por favor,activa el JavaScript!
antiblock.org

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Klicken Sie hier für weitere Informationen.
OK, diesen Hinweis nicht mehr zeigen.


HL-live.de

Sonntag,
der 25. September 2016






+++ HL-live.de - Archiv +++

01.03.2016 12.26


Fremdenfeindliche Parolen in Travemünde

Am Dienstagmorgen, 1. März, wurden in Travemünde Farbschmierereien mit ausländerfeindlichem Hintergrund festgestellt. Das Kommissariat 5 (Staatsschutz) der Lübecker Bezirkskriminalinspektion ermittelt und sucht Zeugen.

An einem Verteilerkasten am Bahnübergang im Gneversdorfer Weg wurden ausländerfeindliche Symbole und der Ausspruch "refugees go home" angebracht. Auch auf einer auf dem dortigen Parkplatz befindlichen Plakatwand war ein ausländerfeindlicher Spruch festgestellt worden. An einer Hauswand in der Torstraße sowie an einer Litfaßsäule im Hirtengang (Kirchenstraße) waren ausländerfeindliche Symbole angesprüht worden.

Ersten Erkenntnissen zufolge wurden die Taten in der Zeit vom 26. Februar bis zum 1. März 2016 vorgenommen. In allen Fällen wurde von bislang unbekannten Tatverdächtigen Sprühfarbe verwendet. Sachdienliche Hinweise zu diesen Vorfällen nimmt die Polizei unter der Rufnummer 0451/1310 entgegen.

Autor: PD Lübeck

Aus rechtlichen Gründen können wir Bilder nicht mehr zur Verfügung stellen.


HL-live.de Flohmarkt

Nachrichten:
Polizei & Feuerwehr
Stadtgeschehen
Politik
Kultur & Theater
Wirtschaft
Sport
Veranstaltungskalender
Videos

Service:
Flohmarkt
Wetter
Notdienste
Stadtplan
Archiv
RSS und App
Newsletter

Werbung

Kontakt:
Meldung schicken
Veranstaltungs-Tipp
Impressum
Nutzungsbedingungen







Stadtwerke Lbeck