Stadtwerke Lübeck
HL-live.de

Sonnabend,
der 25. Oktober 2014






+++ HL-live.de - Archiv +++

28.02.2012 14.52


Ab Donnerstag wird auf der B206 wieder gebaut

Der Landesbetrieb Straßenbau und Verkehr Schleswig-Holstein, Niederlassung Lübeck, teilt mit, dass die über den Winter planmäßig eingestellten Arbeiten der Firma Schleswiger Asphaltsplitt-Werke auf der B206 zwischen Geschendorf und Mönkhagen ab dem 1. März 2012 wieder aufgenommen werden.

Die bisherigen Vorarbeiten konnten unter Aufrechterhaltung des Verkehrs ausgeführt werden. Für die erforderlichen Fräsarbeiten der Fahrbahn im Bereich des Abschnittes Langniendorf bis Mönkhagen und die Erneuerung der Asphaltdeckschicht muss eine halbseitige Sperrung der Fahrbahn eingerichtet werden. In dieser Zeit wird ein Einrichtungsverkehr nach Osten in Richtung Stockelsdorf und Lübeck eingerichtet. Die Gegenrichtung ab der AS Mönkhagen bis zur Einmündung L 71 nach Reinfeld wird gesperrt. Lediglich die Ortslage Mönkhagen kann noch über die Dorfstraße von Stockelsdorf bzw. BAB kommend angefahren werden.

Der Durchgangsverkehr wird über die A 20 ab der AS Mönkhagen bis zur AS Geschendorf an der Sperrstrecke vorbeigeführt. Fahrzeuge, die die Autobahn nicht nutzen dürfen oder die Autobahn nicht benutzen wollen, werden ab Stockelsdorf über die L 184/ K 52 durch Dissau, Cashagen, Reinsbek nach Langniendorf (L 184 – K 52 – L 71) geleitet.

Die Haltestellen im Abschnitt werden bis auf weiteres weiterhin bedient. Es wird hier aber möglicherweise zu veränderten Abfahrzeiten und –richtungen kommen. Hierzu sollten die Informationen über Fahrplanänderungen der Autokraft zusätzlich beachtet werden.

Die Zufahrten und Zugänge für Anlieger bleiben aufrecht erhalten. Sie sind allerdings nur aus Richtung L 71 bzw. Geschendorf erreichbar. Über nicht vermeidbare Sperrungen der Zufahrten (z.B. beim Asphalteinbau) werden die Anlieger rechtzeitig durch die Baufirma informiert.

Informationen zum weiteren Bauablauf und der zugehörigen Verkehrsführung für die weiteren Bauabschnitte wird in den nächsten Baubesprechungen zusammen mit der Baufirma erörtert. Die Ergebnisse werden danach rechtzeitig bekanntgegeben. Der Landesbetrieb Straßenbau und Verkehr Schleswig-Holstein bittet um Verständnis für die erforderlichen Arbeiten.

Autor: LBV/red.

Aus rechtlichen Gründen können wir Bilder nicht mehr zur Verfügung stellen.




Nachrichten:
Polizei & Feuerwehr
Stadtgeschehen
Politik
Kultur & Theater
Wirtschaft
Sport
Veranstaltungskalender
Videos

Service:
Flohmarkt
Wetter
Shop
Notdienste
Stadtplan
Bildarchiv
Archiv
RSS und App

Werbung

Kontakt:
Meldung schicken
Veranstaltungs-Tipp
Impressum
Nutzungsbedingungen





Stadtwerke Lübeck