Stadtwerke Lübeck
HL-live.de

Donnerstag,
der 24. April 2014






+++ HL-live.de - Archiv +++

03.06.2013 09.05


IKEA Shoppingcenter: Namenssuche gestartet

Die Bauarbeiten auf dem ehemaligen Villeroy & Boch Gelände in Lübeck-Dänischburg laufen auf Hochtouren, jeden Tag sind rund 500 Bauarbeiter für das neue IKEA Einrichtungshaus und Shoppingcenter im Einsatz. Das Shoppingcenter soll nun seinen eigenen, unverwechselbaren Namen bekommen.

"Wir möchten, dass die Menschen aus der Umgebung ihm seinen Namen geben", sagt Rainer Bastians, Geschäftsführer der Inter IKEA Centre Deutschland. "Denn für sie bauen wir und haben unser Konzept entwickelt."

Auf der Website www.findemeinennamen.de können Lübeckerinnen und Lübecker sowie Menschen aus der umliegenden Region vom 3. bis 30. Juni 2013 ihren Namensfavoriten eingeben und abschicken. Der Name sollte kurz und einprägsam sein (maximal acht Buchstaben), einen lokalen Bezug zu Land und Leuten haben und zum Beispiel von der umgebenden Natur inspiriert sein. "Schön wäre auch, wenn er einen Bezug zu unseren skandinavischen Wurzeln oder zu unserem vielfältigen Shoppingangebot hat." Eine Jury wird ab Oktober den Gewinner-Namen küren. Auf den Einsender des gewählten Namens wartet ein Gutschein in Höhe von 5.000 Euro, einzulösen im neuen Shoppingcenter nach Eröffnung.

Aktuell sind rund 78 Prozent der Flächen im Shoppingcenter vermietet. "Bis zum Herbst rechnen wir mit einer Vermietungsquote von 90 Prozent", sagt Bastians. Die Mieter sind bislang: CB Moden, C&A, Depot, Edeka Meineke, Jebe Friseur und Friseurbedarf, Görtz, Hornbach, JalouCity, Klindwort Apotheken, Niederegger, Saturn, die Parfümerie Schuback, Spielemax, Tchibo, T-Shirt-Total, Villeroy & Boch, Vino und die Reinigung Worm. Die Verkaufsfläche des Shoppingcenters beträgt 24.500 m², der Baumarkt kommt auf 10.000 m² und IKEA auf 25.500 m².

IKEA plant in Lübeck-Dänischburg gemeinsam mit Inter IKEA Centre Deutschland, die für die Shoppingcenter verantwortliche IKEA Gesellschaft, den Bau eines Einrichtungshauses, Baumarktes und Shoppingcenters mit insgesamt 60.000 Quadratmetern Verkaufsfläche. Die Bauarbeiten auf dem ehemaligen Villeroy & Boch Gelände haben im Februar begonnen, das Richtfest ist am 13. Juni geplant. Geplante Eröffnung für das Einrichtungshaus ist Februar 2014, für das Shoppingcenter Frühjahr 2014. IKEA und Inter IKEA Centre Deutschland investieren 120 Millionen Euro an diesem Standort und schaffen rund 400 neue Arbeitsplätze.

Autor: IKEA

Aus rechtlichen Gründen können wir Bilder nicht mehr zur Verfügung stellen.


LUV Shopping



Nachrichten:
Polizei & Feuerwehr
Stadtgeschehen
Politik
Kultur & Theater
Wirtschaft
Sport
Veranstaltungskalender
Videos

Service:
IKEA Bürgerforum
Hanse-Mooc
Flohmarkt
Wetter
Shop
Notdienste
Stadtplan
Bildarchiv
Archiv
RSS und App
Newsletter

Werbung

Kontakt:
Meldung schicken
Veranstaltungs-Tipp
Impressum
Nutzungsbedingungen





Stadtwerke Lübeck