Diese Seite verwendet Cookies für die Funktionalität und für anonymisierte Statistiken.
Stimmen Sie auch der Verwendung von Cookies durch Drittanbieter auf dieser Website für die Schaltung von personalsierter Werbung zu? Weitere Informationen
Sie können Ihre Zustimmung jederzeit auf der Seite Impressum / Datenschutz widerrufen.
Dort finden Sie auch weitere Informationen zu Cookies.
HL-live.de

Sonnabend,
der 23. Februar 2019




Kultur & Theater




Brechts Dreigroschenoper – leicht entstaubt und bunt
Bei der Premiere gab es viel Beifall für die Inszenierung. Fotos: Jörg Landsberg

10.02.2019 08.59 Uhr: Wie inszeniert man heute Bert Brechts Erfolgsstück "Die Dreigroschenoper"? In den 90 Jahren, die seit der Uraufführung in Berlin vergangen sind, hat die Parabel Staub angesetzt. Die bissige Sozialkritik Brechts am Vorabend von Weltwirtschaftskrise und Massenarbeitslosigkeit läuft heute weitgehend ins Leere. Regisseur Malte C. Lachmann bietet das Stück als bunte Revue, die sich vor allem um die Musik von Kurt Weill dreht. Die Premiere am Sonnabend im Großen Haus kam beim Publikum gut an.  Weiter



Mehr Meer im Jungen Studio am Mittwoch
Agnes Mann und Johannes Winde präsentieren einen Liederabend mit Texten von Ingeborg Bachmann. Foto: Thomas Leidig.

10.02.2019 07.19 Uhr: Unter dem Titel "Mehr Meer" in der Reihe "Actors Studio" ist im Jungen Studio am Mittwoch, dem 13. Februar und am 10. März ein Liederabend von und mit Agnes Mann und Johannes Winde zu erleben.  Weiter



Seniorentreff am Sonntagnachmittag
Die Veranstaltung findet in der Gemeinnützigen statt.

08.02.2019 13.35 Uhr: Die Gemeinnützige lädt wieder zum "Seniorentreff am Sonntagnachmittag" in den Großen Saal des Vereinshauses in der Königstraße ein. Am 10. Februar um 15.30 Uhr ist Olaf Silberbach zu Gast.  Weiter



Monsieur Ibrahim: Gastspiel in den Kammerspielen
Im Mittelpunkt stehen die Abenteuer eines 11-jährigen jüdischen Jungen namens Moise, kurz Momo genannt, im  Paris der sechsziger Jahre. Foto: Theater Lübeck.

08.02.2019 11.20 Uhr: Am Montag, dem 11. Februar, präsentiert die American Drama Group Europe und das TNT Theatre um 11 Uhr in den Kammerspielen "Monsieur Ibrahim et les fleurs du Coran" von Eric-Emmanuel Schmitt. Das Stück in einer neuen Bearbeitung für junge und erwachsene Zuschauer, ist in französischer Sprache. Im Mittelpunkt stehen die Abenteuer eines 11-jährigen jüdischen Jungen namens Moise, kurz Momo genannt, im Paris der sechsziger Jahre.  Weiter



Premiere im Großen Haus: Lachmann inszeniert Dreigroschenoper
M. C. Lachmann inszeniert Bertolt Brechts "Die Dreigroschenoper". Foto: Stefan Loeber.

08.02.2019 09.30 Uhr: Im Großen Haus feiert am Samstag, dem 9. Februar, um 19.30 Uhr Bertolt Brechts "Die Dreigroschenoper" in einer Inszenierung von Malte C. Lachmann Premiere. Der Regisseur und sein Team, Bühne Ramona Rauchbach, Kostüme Tanja Liebermann und Musikalische Leitung Willy Daum, die in der Spielzeit 2016/17 mit dem anarchischen Musical"Monty Python’s Spamalot" bereits das Publikum am Theater Lübeck begeistern konnten, werden diesen Welterfolg auf die Bühne bringen.  Weiter



Drittes Tea-Time-Concert in der Wichern-Kirche

08.02.2019 08.53 Uhr: Am Sonntag, dem 10. Februar um 17 Uhr lädt die Wichern-Kirche, Andersenring 29, zum dritten Tea-Time-Concert ein. Das "Trio Barrique", bestehend aus Robert Bejtlich (Violine), Alf Brauer (Kontrabass), und Clemens Wiencke (Klavier) wird Werke von Johannes Brahms, G. J. Dinicu, Fritz Kreisler, Vittorio Monti, Astor Piazzolla, Henri Wieniawski und Pablo de Sarasate spielen. Der Eintritt ist frei.   Weiter



Krimi bei den Niederdeutschen: Es kommt alles anders
Überfall und Geiselnahme - bunt geht es zu bei der Niederdeutschen Bühne. Foto: Veranstalter

06.02.2019 08.40 Uhr: Mit derart viel Personalaufwand kann die Niederdeutsche Bühne Lübeck nicht immer aufwarten. Fünf Damen und fünf Herren tragen die Produktion, die am Dienstag in den Kammerspielen Premiere hatte.  Weiter



Öffentliche Führung zu Lübecks Glanzstücken
Die Führung zeigt die Werke, die Leonie Freifrau von Rüxleben gesammelt hat. Foto: JW/Archiv

05.02.2019 16.39 Uhr: Große Kunst in Lübeck: Die Leitende Kuratorin Dr. Antje-Britt Mählmann nimmt Interessierte am Sonntag, 10. Februar, mit auf eine Erkundungstour durch die hochkarätige Sammlung der Kunsthalle St. Annen.  Weiter



Vernissage zur Neueröffnung im Buddenbrookhaus
Im Buddenbrookhaus wird am Donnerstag, dem 7. Februar, um 19.30 Uhr die Ausstellung "Herzensheimat?" neu eröffnet.

05.02.2019 11.47 Uhr: Das Buddenbrookhaus lädt am Donnerstag, 7. Februar um 19.30 Uhr zur Vernissage der Neueröffnung ihrer Ausstellung "Herzensheimat?" ein. Die Ausstellung nimmt die Perspektive der Brüder Mann ein und zeigt deren lebenslange Beschäftigung mit der eigenen Herkunft.  Weiter



Führung zum größten Flüchtlingsdurchgangslager im Norden
Im Waldhusener Forst befand sich nach dem Ende des Zweiten Weltkrieges das größte Flüchtlingsdurchgangslager Norddeutschlands. Foto: Lübecker Museen.

05.02.2019 08.50 Uhr: Am Sonntag, dem 10. Februar, um 11 Uhr können interessierte Teilnehmer an einer Führung zu der Sonderausstellung "Vertrieben - verloren - verteilt. Drehscheibe Pöppendorf 1945-1951" im Industriemuseum Geschichtswerkstatt Herrenwyk, teilnehmen.  Weiter



Ein Stück Miniatur Wunderland in Lübeck
Dr. Sabine Bamberger-Stemmann von der Zentrale für politische Bildung Hamburg, Sebastian Drechsler vom Miniatur Wunderland und Dr. Bettina Greiner, Leiterin des Willy-Brandt-Hauses, laden zu der Ausstellung ein. Fotos: JW

03.02.2019 20.19 Uhr: Das bekannte Hamburger Miniatur Wunderland ist in Lübeck zu Gast. Zum ersten Mal zeigen die Modellbauer sieben Dioramen außerhalb von Hamburg. Zu sehen ist die Geschichte der Berliner Mauer. Zu sehen sind sie bis 31. März im Willy-Brandt-Haus, Königstraße 21. Der Eintritt ist frei.  Weiter



15 Jahre Popularmusik an der MHL
Zum Jubiläum erscheint auch die neue CD der BigBand der Musikhochschule. Foto: Christian Ruvolo

03.02.2019 11.00 Uhr: Mit vier Jubiläumskonzerten feiert die Musikhochschule Lübeck (MHL) vom 3. bis zum 11. Februar "15 Jahre Popularmusik an der MHL". Elf Formationen mit mehr als 60 Musikerinnen und Musikern präsentieren vier Tage voller Rock, Pop, Jazz und eröffnen damit das Popularmusik-Jubiläumsjahr an der MHL.  Weiter



Finissage: Klaviermusik aus West Ost Süd
Prof. Dr. Rathert, Kurator der Ausstellung, Ilona Jarabek, Geschäftsführerin der MuK, und Prof. Gubler, Präsident der MHL, gestalteten die Veranstaltungsreihe. Foto: Olaf Malzahn

02.02.2019 15.29 Uhr: Mit einem breiten klaviermusikalischen Bogen, der von den USA über Frankreich, die Schweiz und Italien bis Ungarn reicht, findet die Ausstellung "Faszination Klavierwelten – Jenseits des Mainstreams" mit einer Finissage am Montag, 4. Februar, um 12 Uhr in der MuK ihren Abschluss. Sie verspricht ungewöhnliche Hörerlebnisse in der Interpretation von Studierenden der Musikhochschule.  Weiter



Caligula: Ein Irrer auf dem Kaiserthron
Matthias Hermann als Caligula. Fotos: Kerstin Schomburg

02.02.2019 09.24 Uhr: Absurdes und Tragisches liegen bei Albert Camus, dem in Algerien geborenen französischen Dichter und Philosophen (1913 bis 1960) dicht beieinander. Das gilt auch für sein erstes Theaterstück. "Caligula", 1938/39 geschrieben, 1945 uraufgeführt, ist jetzt in einer Einstudierung von Mirja Biel in Lübeck zu sehen. Am Freitag war Premiere in den Kammerspielen.  Weiter



Stefan Vladar wird neuer GMD in Lübeck
Stefan Vladar wird das Amt zum 1. August übernehmen. Foto: Marco Borggreve

01.02.2019 15.22 Uhr: Stefan Vladar wird ab der Spielzeit 2019/20 Generalmusikdirektor in Lübeck. Damit entschied sich der Aufsichtsrat einstimmig für einen Kandidaten, der eine beeindruckende Karriere in Europa, Amerika und Asien vorzuweisen hat und zu den bemerkenswertesten Musikerpersönlichkeiten Österreichs zählt. Stefan Vladars Vertrag beginnt am 1. August 2019 und läuft zunächst für fünf Spielzeiten.  Weiter



Frühstück im Grass-Haus

01.02.2019 13.17 Uhr: Zur Finissage der Ausstellung "Grass in Farbe" bietet das Günter Grass-Haus am Samstag, 2. Februar, von 11 bis 12.30 Uhr ein Frühstück mit Kaffee und Croissants an. Begleitet wird dies durch eine Führung mit Ursula Häckermann und einer Lesung mit der Schauspielerin Agnes Mann.  Weiter



Lübecker Spielclub bei Festival in München
Die Lübecker Inszenierung wird auf dem Rampenlicht- Festival in München gezeigt. Foto: Olaf Malzahn

01.02.2019 13.10 Uhr: Am 13. Juni 2018 feierte der Spielclub 4 der Saison 2017/18,"Wunderbrut" von Theo Fransz für Kinder ab 8 Jahren, Premiere im Jungen Studio. Jetzt wurde die Inszenierung als eine von 17 Tanz- und Theaterinszenierungen aus verschiedenen Ländern nach München zum Festival »Rampenlichter – das Tanz- und Theaterfestival von Kindern und Jugendlichen« eingeladen.  Weiter



Kanadische Sängerin erhält Leonard Bernstein Award
Emily D

01.02.2019 10.16 Uhr: Die kanadische Mezzosopranistin Emily D'Angelo (25) erhält den Leonard Bernstein Award 2019 des Schleswig-Holstein Musik Festivals (SHMF). Der Preis ist mit 10.000 Euro dotiert, die der Sparkassen- und Giroverband zur Verfügung stellt. Das teilte die Intendanz des SHMF am Freitag in Lübeck mit.  Weiter



Abschied mit Bratschenfest für Barbara Westphal am Sonntag
An der Musikhochschule Lübeck (MHL) wird am Sonntag die Professorin Barbara Westphal verabschiedet.

31.01.2019 18.52 Uhr: Mit einem Bratschenfest verabschiedet die Musikhochschule Lübeck (MHL) am Sonntag, dem 3. Februar die Professorin Barbara Westphal. Ab 16 Uhr gibt es im Großen Saal der MHL ein vielseitiges Programm, das Studierende, Dozierende und Ehemalige gestalten, um sich für das langjährige Wirken der Bratschistin zu bedanken.  Weiter



Caligula am Theater Lübeck
Mirja Biel inszeniert das Stück am Theater Lübeck. Foto: Kerstin Schomburg

30.01.2019 12.56 Uhr: In den Kammerspielen feiert am 1. Februar Albert Camus’ "Caligula" in einer Inszenierung von Mirja Biel Premiere. Die Regisseurin, die in Lübeck zuletzt Ibsens "Ein Volksfeind" auf die Bühne brachte, hinterfragt mit ihrer neuen Inszenierung die Machtfantasien unserer Gegenwart.  Weiter



Allstar Poetry Slam in den Kammerspielen
Das Theater lädt zum Poetry Slam der Giganten ein.

29.01.2019 17.05 Uhr: Slam A Rama präsentiert "Best of Poetry Slam – Der Allstar Poetry Slam" am 2. Februar um 20 Uhr in den Kammerspielen. Dabei treten vier Top-Poeten der deutschsprachigen Slamszene gegeneinander an.  Weiter



Spanische Klaviermusik um Rahmen der Ausstellung
Prof. Dr. Rathert, Kurator der Ausstellung, Frau Jarabek, Geschäftsführerin der MuK und Prof. Gubler, Präsident der MHL, im Rahmen der Auftaktveranstaltung vor der interaktiven Ausstellung "Faszination Klavierwelten". Foto: Olaf Malzahn

28.01.2019 16.01 Uhr: Spanische Klaviermusik steht auf dem Programm des Konzertes, zu dem die Musikhochschule Lübeck am Donnerstag, 31. Januar, um 12 Uhr im Rahmen der Ausstellung "Faszination Klavierwelten − Jenseits des Mainstreams" in die Lübecker Musik- und Kongresshalle einlädt.  Weiter



Forum Erinnerungskultur lädt zum Vortrag ein

28.01.2019 14.39 Uhr: Das Forum Erinnerungskultur Lübeck lädt am Mittwoch, 30. Januar, zu einem Vortrag von Markus Meckel "Europäische Erinnerungskulturen zwischen dem 27. Januar und dem 23. August" ein. Der Vortrag beginnt um 18 Uhr im Europäischen Hansemuseum, An der Untertrave 1. Der Eintritt ist frei, eine Anmeldung erforderlich.  Weiter



KoKi zeigt Citizen Jane: Battle For The City

28.01.2019 14.11 Uhr: Der Stadtdiskurs der Gemeinnützigen zeigt gemeinsam mit dem ArchitekturForum Lübeck den Film "Citizen Jane: Battle For The City" am Dienstag, 29. Januar, im Kommunalen Kino Lübeck, Mengstraße 35. Beginn der Dokumentation über Städte durch die Augen von Jane Jacobs ist um 18 Uhr. Der Eintritt kostet acht Euro, ermäßigt sechs Euro.  Weiter



Schriftsteller Jens Sparschuh erhielt Günter Grass-Preis
Bürgermeister Jan Lindenau (rechts) überreichte den Preis an Jens Sparschuh. Fotos: JW

27.01.2019 16.37 Uhr: Der Schriftsteller Jens Sparschuh ist am Sonntag mit dem Günter Grass-Preis 2019 geehrt worden. Bürgermeister Jan Lindenau überreichte die Auszeichnung im Bürgerschaftssaal des Rathauses. Die Ehrung erfolgte im Rahmen des Lübecker Literaturtreffens, das der Nobelpreisträger initiiert hatte. Es fand an diesem Wochenende zum 14. Mal statt.  Weiter



Politische Bildung nach Chemnitz!?
Prof. Dr. Ulrich Klemm informiert über die Entwicklung der politischen Bildung in Deutschland. Foto: Veranstalter

27.01.2019 12.51 Uhr: Das Thema "Politische Bildung nach Chemnitz!? Rassismus, Fremdenfeindlichkeit, Nationalismus und Rechtsradikalismus als Herausforderungen für Bildungseinrichtungen" ist Gegenstand der nächsten mittwochsBILDUNG am 30. Januar 2019 um 19.30 im Großen Saal der Gemeinnützigen, Königstraße 5. Referent ist Prof. Dr. Ulrich Klemm, Diplom-Pädagoge, Geschäftsführer des Sächsischen VHS-Verbandes, Chemnitz. Der Eintritt ist frei.  Weiter



Kesting kommentiert Roman von Edgar Allan Poe
Hanjo Kesting präsentiert eine Reihe mit großer Weltliteratur in der Kunsthalle St. Annen. Foto: Peter Köhn

27.01.2019 10.06 Uhr: Im Rahmen der Reihe "Erfahren woher wir kommen – Große Erzählungen der Weltliteratur" liest Frank Arnold aus Edgar Allan Poe‘s "Die Morde in der Rue Morgue" mit einem Kommentar von Hanjo Kesting am Mittwoch, 30. Januar, 19.30 Uhr, in der Kunsthalle St. Annen.  Weiter



Stimmung in der MuK wie bei den Londoner Proms
Rund 400 Musiker bildeten ein Orchester in der MuK. Fotos: TD

26.01.2019 19.49 Uhr: Das war ein Start nach Maß. Die Philharmonische Gesellschaft und die Lübecker Philharmoniker luden erstmals Hobbymusiker zum gemeinsamen Spiel ein. "Symphonic mob" heißt die 2014 in Berlin geborene Idee. Gemessen an der Einwohnerzahl kamen in Lübeck vier Mal so viele Musiker mit ihren Instrumenten wie in der Hauptstadt. Große Freude also bei den Veranstaltern im Konzertsaal der MuK.  Weiter



Kulturführung mit Thomas Schmittinger
Thomas Schmittinger bietet eine Führung durch das Katharineum und die Katharinenkirche an. Foto: Harald Denckmann

26.01.2019 16.04 Uhr: Als ehemaliger langjähriger Schulleiter des Katharineums führt Thomas Schmittinger am Samstag, 9. Februar, um 11.30 Uhr durch Katharineum und Katharinenkirche. Dieses einmalige bauliche Ensemble im Herzen von Lübeck hat seinen Ursprung bereits vor 800 Jahren.  Weiter



Kostenlose Kostproben im Theater
Am Montag gibt es eine kostenlose Kostprobe von Caligula. Foto: Marlène Meyer-Dunker

26.01.2019 15.47 Uhr: In der letzten Woche vor den Premieren im Großen Haus und in den Kammerspielen gibt es eine "Kostprobe" der kommenden Inszenierung. Die Dramaturginnen geben im Gespräch mit dem Regieteam einen Einblick in das Werk und die Konzeption der Produktion. Am Montag, 28. Januar, um 18.30 Uhr steht Caligula auf dem Programm. Der Eintritt ist frei.  Weiter


Neuere Einträge anzeigen. Ältere Einträge anzeigen


Nachrichten:
Polizei & Feuerwehr
Stadtgeschehen
Politik
Kultur & Theater
Wirtschaft
Sport
Veranstaltungskalender

Service:
Flohmarkt
Wetter
Notdienste
Stadtplan
Archiv
RSS und App
Newsletter

Werbung

Kontakt:
Meldung schicken
Veranstaltungs-Tipp
Impressum
Nutzungsbedingungen
Datenschutz






1. Kategoriebanner PC-Systeme 160x600


Travemünde Aktuell


Werben auf HL-live.de - der schnellen Internet-Zeitung für Lübeck