Please enable JavaScript!
Bitte aktiviere JavaScript!
S'il vous plaît activer JavaScript!
Por favor,activa el JavaScript!
antiblock.org

HL-live.de

Sonntag,
der 18. November 2018





HLsports

Aktuelle Nachrichten von HLsports.de:
18.11.2018, 19.33 Uhr: VfL Lübeck-Schwartau fehlen zwei Sekunden zum Auswärtspunkt
18.11.2018, 18.56 Uhr: Kreisliga: MTV überrollt Moisling - Abbruch am Kalkbrenner
18.11.2018, 18.25 Uhr: U23 bestätigt 5. Platz: Grün-Weiß schnappt sich einen Punkt in Kiel
18.11.2018, 17.53 Uhr: Verbandsliga: Trio jagt Büchen - Schlutup siegt bei Gelb-Rot-Festival
18.11.2018, 16.25 Uhr: Läuft! Vierter Sieg in Folge: „Der war knapp, aber doch verdient“

+++ HL-live.de - Archiv +++

18.05.2016 12.01


Internationale Wrestling-Stars treten in Lübeck an

Am Sonnabend, 21. Mai, ist es wieder soweit: Die German Wrestling Federation baut ihren Ring in der Sporthalle Schlutup am Krümmling auf und bringt internationales Wrestling-Flair mit. Unter dem Titel "GWF Next Wrestling Star" geben sich bekannte Wrestler die Klinke in die Hand, um spannende Kämpfe zu präsentieren.

Beim Team „Chaos und Körperverletzung“, bestehend aus den Athleten Cem Kaplan und Koray, ist der Name Programm. Die beiden Wrestler zogen gemeinsam mit ihrem Manager Ali Aslan eine Schneise der Verwüstung durch die Tag-Team-Landschaft des Wrestlings in Deutschland und machten sich als dominante GWF Tag Team Champions einen Namen. Doch wenn es nach den ehemaligen Champions, der „Cash Money Mafia“ (Cash Money Erkan und Murat AK) geht, soll diese Regentschaft ein jähes Ende nehmen. Sie gehören inzwischen zu den absoluten Publikumslieblingen und möchten sich erneut das Titelgold sichern.

Die WWE ist interessiert an Cash Money Erkan Cash Money Erkan gilt als eines der größten Talente des europäischen Wrestlings und sogar die größte Wrestling Liga der Welt, die WWE, hat bereits ein Auge auf den Kosovaren geworfen. Im letzten Jahr wurde er von der WWE nach Florida geholt, um gemeinsam mit dem ehemaligen Torhüter Tim Wiese vor den WWE Offiziellen eine Woche zu trainieren.

Ein weiterer amtierender Champion der GWF wird in Lübeck antreten, um die Zuschauer mit seinem spektakulären Kampfstil in Atem zu halten. Der Mexikaner Orlando Silver, GWF Berlin Champion, bekommt es mit Luther Ward aus Irland zu tun. Hier trifft europäische Härte auf spektakuläre Akrobatik. Weiterhin kehrt mit Michael Knight ein bekanntes Gesicht zurück nach Lübeck. Er bekommt es mit Ivan Kiev zu tun, der zuletzt mit einer echten Niederlagenserie zu kämpfen hatte und dringend einen Sieg benötigt.

Diese und viele weitere Kämpfe erwarten die Fans, am 21. Mai 2016 ab 18.30 Uhr (Einlass ab 18 Uhr) in der Sporthalle Schlutup am Krümmling.

Autor: Veranstalter

Aus rechtlichen Gründen können wir Bilder nicht mehr zur Verfügung stellen.


HL-live.de Flohmarkt

Nachrichten:
Polizei & Feuerwehr
Stadtgeschehen
Politik
Kultur & Theater
Wirtschaft
Sport
Veranstaltungskalender

Service:
Flohmarkt
Wetter
Notdienste
Stadtplan
Archiv
RSS und App
Newsletter

Werbung

Kontakt:
Meldung schicken
Veranstaltungs-Tipp
Impressum
Nutzungsbedingungen
Datenschutz








Zur Ansicht für Mobiltelefone wechseln.