Please enable JavaScript!
Bitte aktiviere JavaScript!
S'il vous plaît activer JavaScript!
Por favor,activa el JavaScript!
antiblock.org

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Klicken Sie hier für weitere Informationen.
OK, diesen Hinweis nicht mehr zeigen.


HL-live.de

Montag,
der 11. Dezember 2017






+++ HL-live.de - Archiv +++

01.09.2016 13.18


Lindenbündnis darf nicht zum Walderlebnistag

Dem Aktionsbündnis "Lübecks Linden leben lassen" darf beim Walderlebnistag am kommenden Sonntag, 4. September 2016, in Lübeck-Israelsdorf keine Unterschriften für das laufende Bürgerbegehren sammeln. Das bestätigt die Stadtverwaltung auf Anfrage.

"Senator Ludger Hinsen hat den Leiter des Bereichs Stadtwald angewiesen, dem Aktionsbündnis keine Gelegenheit zu geben, auf dem Areal des Walderlebnistages für den Erhalt der Linden an der Untertrave zu informieren und dabei für das Bürgerbegehren Unterschriften zu sammeln", so das Bündnis. "Das Bürgerbegehren ist ein wesentliches demokratisches Recht. Wenn dieses durch den Innensenator auf öffentlichen Flächen ausdrücklich verboten wird, bricht dieser ein wesentliches BürgerInnenrecht", beschwert sich das Bündnis.

"Diese Überreaktion wird allerdings verständlich, weil in der Öffentlichkeit mehr und mehr an den unlogischen und fehlerhaften Begründungen der Stadtverwaltung für den ab 1. Oktober geplanten Kahlschlag von 48 gesunden Linden gezweifelt wird", meinen die Veranstalter des Bürgerbegehrens. "Das Verbot der Informierung ausgerechnet für Flächen des Stadtwaldes auszusprechen, zeigt eine makabre Diskrepanz: Während im Stadtwald Lübeck seit 1986 jeder Kahlschlag von Bäumen verboten ist, soll jetzt im Stadtgrün ein Kahlschlag an der Untertrave erfolgen."

Die Stadtverwaltung bleibt bei dem Verbot einer Unterschriftensammlung bei dem Fest. "Der Walderlebnistag dient dazu den Menschen den Stadtwald in all seiner Vielfalt mittels zahlreicher Aktionen näher zu bringen", so Stadtsprecherin Nicole Dorel. "Aus Sicht der Stadtverwaltung ist dies keine geeignete Plattform für politische Aktionen."

Autor: Bündnis/VG

Aus rechtlichen Gründen können wir Bilder nicht mehr zur Verfügung stellen.


HL-live.de Flohmarkt

Nachrichten:
Polizei & Feuerwehr
Stadtgeschehen
Politik
Kultur & Theater
Wirtschaft
Sport
Veranstaltungskalender
Videos

Service:
Adventskalender
Flohmarkt
Wetter
Notdienste
Stadtplan
Archiv
RSS und App
Newsletter

Werbung

Kontakt:
Meldung schicken
Veranstaltungs-Tipp
Impressum
Nutzungsbedingungen








Zur Ansicht für Mobiltelefone wechseln.