Please enable JavaScript!
Bitte aktiviere JavaScript!
S'il vous plaît activer JavaScript!
Por favor,activa el JavaScript!
antiblock.org

Diese Seite verwendet Cookies für die Funktionalität und für anonymisierte Statistiken.
Stimmen Sie auch der Verwendung von Cookies durch Drittanbieter auf dieser Website für die Schaltung von personalsierter Werbung zu? Weitere Informationen
Sie können Ihre Zustimmung jederzeit auf der Seite Impressum / Datenschutz widerrufen.
Dort finden Sie auch weitere Informationen zu Cookies.
HL-live.de - Nachrichten aus Lübeck

Dienstag,
der 20. August 2016






Lübeck:

Lübeck bekommt 212 Müllmonster

Archiv - 27.09.2016, 15.00 Uhr: Die Werkkunstschule hat im Auftrag der Stadt neue Mülleimer für die Spielplätze entworfen. Der Entwurf von Jelena Piep hat gewonnen. In Zukunft werben Müllmonster für saubere Spielplätze. Sie sind knallig bunt und können nicht übersehen werden.



Herumliegender Müll und achtlos fallengelassene Lebensmittelreste sorgen in einigen Grünanlagen für hygienische Probleme und sind ein ständiges Ärgernis. Zerbrochene Flaschen sind gefährlich. Doch selbst Müll in den vorhandenen Abfallbehältern macht Probleme. Krähen und Möwen sorgen bei der Suche nach Essensresten dafür, dass Unrat verteilt wird.

Damit soll Schluss sein. Die Stadt hat neue Mülleimer für die Spielplätze gekauft. Die sind "Krähen sicher", einfach nach unten zu entleeren und so konstruiert, dass Anwohner nicht ihren Hausmüll entsorgen können. Es fehlte nur ein ansprechendes Design. Die Stadt fragte deshalb vergangenes Jahr bei der Werkkunstschule an. Zwölf Schüler legten ihre Entwürfe vor, die Müllmonster von Jelena Piep überzeugten. Sie freut sich jetzt über ein nicht erwartetes Preisgeld von 500 Euro, die Gratulation vom Bausenator Franz Peter Boden und einen Blumenstrauß.

Die ersten Eimer wurden am Dienstag an der Kanalstraße aufgestellt. Sie haben auch einen neuen Platz. Damit man ohne Gerüche und Insekten auf den Bänken sitzen kann, stehen die Behälter jetzt etwas entfernt.

Auch an den typischen Partyplätzen wird es in Zukunft neue Abfallbehälter geben. Den Preis für den Entwurf dieser Mülleimer stammt von Josuha Liebmann. Wie sein "Müllbüro" aussieht, ist noch geheim.

Josuha Liebmann, Jelena Piep und Schulleiter Christian Lau von der Werkkunstschule mit den neuen Müllmonstern. Fotos: JW

Josuha Liebmann, Jelena Piep und Schulleiter Christian Lau von der Werkkunstschule mit den neuen Müllmonstern. Fotos: JW


Text-Nummer: 109515   Autor: JW   vom 27.09.2016 15.00

Text teilen: auf facebook +++ auf Twitter +++ über Kontaktformular

Text ausdrucken. +++ Text ohne Bilder ausdrucken.


HL-live.de Flohmarkt

Nachrichten:
Polizei & Feuerwehr
Stadtgeschehen
Politik
Kultur & Theater
Wirtschaft
Sport
Veranstaltungskalender

Service:
Flohmarkt
Wetter
Notdienste
Stadtplan
Archiv
RSS und App
Newsletter

Werbung

Kontakt:
Meldung schicken
Veranstaltungs-Tipp
Impressum
Nutzungsbedingungen
Datenschutz








Zur Ansicht für Mobiltelefone wechseln.