Please enable JavaScript!
Bitte aktiviere JavaScript!
S'il vous plaît activer JavaScript!
Por favor,activa el JavaScript!
antiblock.org

Diese Seite verwendet Cookies für die Funktionalität und für anonymisierte Statistiken.
Stimmen Sie auch der Verwendung von Cookies durch Drittanbieter auf dieser Website für die Schaltung von personalsierter Werbung zu? Weitere Informationen
Sie können Ihre Zustimmung jederzeit auf der Seite Impressum / Datenschutz widerrufen.
Dort finden Sie auch weitere Informationen zu Cookies.
HL-live.de - Nachrichten aus Lübeck

Freitag,
der 20. September 2016






Lübeck:

Verwaltung setzt auf elektrischen Antrieb

Archiv - 25.11.2016, 15.37 Uhr: Die am Verwaltungszentrum Mühlentor angesiedelten Fachbereiche haben mit der Einführung von drei BMW i3 und drei Pedelec neben dem bereits eingeführten CarSharing-Angebot umwelt- und klimafreundliche Angebote für die Durchführung der dienstlichen Mobilität geschaffen. Die neuen Fortbewegungsmittel wurden am Freitag durch die Senatoren Ludger Hinsen und Sven Schindler sowie Senatorin Kathrin Weiher vorgestellt.

Möglich wurde dies durch die Mitgliedschaft der Hansestadt Lübeck in der Metropolregion Hamburg, die das Förderprojekt "epowered fleets" des Bundesministeriums für Umwelt, Naturschutz, Bau und Reaktorsicherheit für ihre Mitglieder anbietet. Das supergünstige Leasingmodell gilt für zwei Jahre und beginnt ab sofort. Die Klimaschutzleitstelle schätzt, dass im Vergleich zu einem konventionellen Auto, das etwa 150 Gramm CO2 pro Kilometer ausstößt, rund 95 Prozent an CO2-Emissionen eingespart werden.

Auch in anderen städtischen Bereichen wird Elektromobilität genutzt: Die Bauverwaltung fährt mit zwei Fahrzeugen elektrisch. Die vier Elektrofahrzeuge der Entsorgungsbetriebe fahren mit selbst erzeugtem grünem Strom. Mit jedem Fahrzeug sparen die Entsorgungsbetriebe so rund 1,5 Tonnen Kohlendioxid im Jahr ein.

Darüber hinaus haben auch die Stadtwerke Lübeck derzeit einen Plug-In Hybrid im Pool. Bei der Stadtwerke Netz GmbH fahren drei E-Autos. Im Bereich des Stadtverkehrs sind die bekannten Hybridbusse und darüber hinaus drei E-Fahrzeuge unterschiedlicher Hersteller in Betrieb.

Im Stadtgebiet der Hansestadt Lübeck sind bisher acht Ladestationen eingerichtet und 68 E-Autos (Stand: 31. Juli) zugelassen worden.

Volle elektrische Power: Sven Schindler, Kathrin Weiher und Ludger Hinsen mit den E-Fahrzeugen. Foto: Presseamt Lübeck

Volle elektrische Power: Sven Schindler, Kathrin Weiher und Ludger Hinsen mit den E-Fahrzeugen. Foto: Presseamt Lübeck


Text-Nummer: 110816   Autor: Presseamt Lübeck/red.   vom 25.11.2016 15.37

Text teilen: auf facebook +++ auf Twitter +++ über Kontaktformular

Text ausdrucken. +++ Text ohne Bilder ausdrucken.


HL-live.de Flohmarkt

Nachrichten:
Polizei & Feuerwehr
Stadtgeschehen
Politik
Kultur & Theater
Wirtschaft
Sport
Veranstaltungskalender

Service:
Flohmarkt
Wetter
Notdienste
Stadtplan
Archiv
RSS und App
Newsletter

Werbung

Kontakt:
Meldung schicken
Veranstaltungs-Tipp
Impressum
Nutzungsbedingungen
Datenschutz








Zur Ansicht für Mobiltelefone wechseln.