Please enable JavaScript!
Bitte aktiviere JavaScript!
S'il vous plaît activer JavaScript!
Por favor,activa el JavaScript!
antiblock.org

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Klicken Sie hier für weitere Informationen.
OK, diesen Hinweis nicht mehr zeigen.


HL-live.de

Montag,
der 23. Oktober 2017






+++ HL-live.de - Archiv +++

10.01.2017 20.38


Politik kämpft für Markt auf dem Markt

Im Jahr 2010 mussten die Verkaufsbuden in der Breiten Straße verschwinden. Nach langer Diskussion wurde im Jahr 2011 dann ein "Touristen-Markt" auf dem Lübecker Markt eingerichtet. Doch auch der soll jetzt aufgelöst werden. Die Politik kämpft für die wenigen Standbetreiber, die es dort noch gibt.

Kein privater Verkauf auf öffentlichen Flächen: Diesen Grundsatz hat die Bürgerschaft bereits vor etlichen Jahren gefasst. Die zahlreichen Verkaufsbuden in der Breiten Straße mussten schließen. Nach einiger Diskussion wurde dann ein "Touristen-Markt" auf dem Marktplatz eingerichtet. Dort konnten weiterhin Blumen, Schmuck und Gemüse verkauft werden.

Ende des Jahres hat der Blumenstand geschlossen, die Besitzerin ging in Rente. Die LTM als Vermarkter der Fläche sieht keine Zukunft mehr für den "Touristen-Markt". "Der Blumenstand war der Frequenzbringer", sagt auch Wirtschaftssenator Sven Schindler. Zum 1. April sollen alle Stände verschwinden.

Die verbleibenden Standbetreiber machen allerdings Druck. Sie haben sich an die Politik gewandt. Jörg Hundertmark, tourismuspolitischer Sprecher der SPD-Fraktion, brachte das Thema in den Wirtschaftsausschuss ein. Eine Frage sei, ob die LTM überhaupt um neue Stände geworben habe. Antje Jansen (GAL) und Peter Reinhardt (SPD) befürchten, dass mit der Aufhebung des Touristen-Marktes berufliche Existenzen gefährdet werden. Ein Vorschlag aus der Politik: Man solle den Kaak zur Marktfläche machen. "Vielleicht kann man dort auch zusätzlich Toiletten einbauen", so Peter Reinhardt.

Ob die letzten Verkaufsbuden in der Innenstadt verschwinden, wird der Wirtschaftsausschuss im kommenden Monat entscheiden. Vorher soll die LTM zur geplanten Schließung des Touristen-Marktes Stellung nehmen.

Autor: VG

Aus rechtlichen Gründen können wir Bilder nicht mehr zur Verfügung stellen.


HL-live.de Flohmarkt

Nachrichten:
Polizei & Feuerwehr
Stadtgeschehen
Politik
Kultur & Theater
Wirtschaft
Sport
Veranstaltungskalender
Videos

Service:
Flohmarkt
Wetter
Notdienste
Stadtplan
Archiv
RSS und App
Newsletter

Werbung

Kontakt:
Meldung schicken
Veranstaltungs-Tipp
Impressum
Nutzungsbedingungen








Zur Ansicht für Mobiltelefone wechseln.