Please enable JavaScript!
Bitte aktiviere JavaScript!
S'il vous plaît activer JavaScript!
Por favor,activa el JavaScript!
antiblock.org

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Klicken Sie hier für weitere Informationen.
OK, diesen Hinweis nicht mehr zeigen.


HL-live.de

Dienstag,
der 28. März 2017






Grüne: Hier wird gemeinsam die Zukunft geplant

Im Werkhof Lübeck e.V. traf sich am Freitag die Spitzenkandidatin der Grünen, Monika Heinold, gemeinsam mit der Direktkandidatin für Lübeck-Süd, Silke Mählenhoff, mit Vertretern von StattAuto eG Lübeck e.V., dem ADFC (Allgemeiner Deutscher Fahrrad Club) und der Bioladengenossenschaft Landwege.

Monika Heinold sagte bei dem Besuch: "Der Werkhof in Lübeck ist ein beeindruckendes Beispiel für eine ökologische Vernetzung. Bio-Versorger, Carsharing-Projekt, Fahrradverband: Hier wird gemeinsam die Zukunft geplant."

Für die Genossenschaft Landwege war der Werkhof e.V. Startpunkt einer erfolgreichen Geschichte. Inzwischen betreibt Landwege fünf Bio-Supermärkte in Lübeck und Bad Schwartau. Christoph Beckmann-Roden von "Landwege" hob die erfolgreiche Zusammenarbeit mit regionalen ErzeugerInnen hervor. Diese ermögliche Lübeckern nicht nur Bio, sondern auch regional einzukaufen. Gemeinsam mit dem Jugend-Naturschutz-Hofe "Ringstedtenhof" engagiert sich Landwege in der Bildungsarbeit. "Vorbildlich und ungewöhnlich ist das Engagement in der Ausbildung von Jugendlichen und Flüchtlingen", so Heinold.

Im Werkhof findet sich ebenfalls eine Mobilitätszentrale, die gemeinsam von StattAuto eG Lübeck und ADFC betrieben wird. Hinrich Kählert von StattAuto eG Lübeck stellte verschiedene Projektideen zur besseren Vernetzung von öffentlichem Verkehr und Auto vor. "Diese tollen Ideen für nachhaltige Mobilität nehme ich mit nach Kiel", so die Spitzenkandidatin.

Die Vertreterin des ADFC, Barbara Schäfers, diskutierte mit Monika Heinold über Möglichkeiten des Landes, die Radwegeinfrastruktur in den Städten zu verbessern. Weitere gemeinsame Gespräche mit Unterstützung der grünen Landesarbeitsgemeinschaft Verkehr wurden vereinbart. "Ich freue mich auf ein Wiedersehen!", so Heinold abschließend.

Christoph Beckmann-Roden, Monika Heinold, Barbara Schäfers, Silke Mählenhoff, Johannes Steen und Hinrich Kählert diskutierten die ökologische Vernetzung. Foto: Grüne

Christoph Beckmann-Roden, Monika Heinold, Barbara Schäfers, Silke Mählenhoff, Johannes Steen und Hinrich Kählert diskutierten die ökologische Vernetzung. Foto: Grüne


Text-Nummer: 112431   Autor: Grüne   vom 17.02.2017 19.19

Text teilen: auf facebook +++ auf google+ +++ Über Kontaktformular

Text ausdrucken. +++ Text ohne Bilder ausdrucken.

HL-live.de Flohmarkt

Nachrichten:
Polizei & Feuerwehr
Stadtgeschehen
Politik
Kultur & Theater
Wirtschaft
Sport
Veranstaltungskalender
Videos

Service:
Flohmarkt
Wetter
Notdienste
Stadtplan
Archiv
RSS und App
Newsletter

Werbung

Kontakt:
Meldung schicken
Veranstaltungs-Tipp
Impressum
Nutzungsbedingungen



Die Grünen Lübeck




Zur Ansicht für Mobiltelefone wechseln.