Please enable JavaScript!
Bitte aktiviere JavaScript!
S'il vous plaît activer JavaScript!
Por favor,activa el JavaScript!
antiblock.org

Diese Seite verwendet Cookies für die Funktionalität und für anonymisierte Statistiken.
Stimmen Sie auch der Verwendung von Cookies durch Drittanbieter auf dieser Website für die Schaltung von personalsierter Werbung zu? Weitere Informationen
Sie können Ihre Zustimmung jederzeit auf der Seite Impressum / Datenschutz widerrufen.
Dort finden Sie auch weitere Informationen zu Cookies.
HL-live.de - Nachrichten aus Lübeck

Dienstag,
der 15. Oktober 2017






Lübeck:

Lübecker Nachbarschaftspreis vergeben

Archiv - 02.03.2017, 13.37 Uhr: Drei nachbarschaftliche Projekte sind am heutigen 1. März 2017 mit dem Lübecker Nachbarschaftspreis ausgezeichnet worden. Auch ein Lübecker Projekt ist unter den Preisträgern. Das Leitthema hieß "Neue Nachbarschaften".

Im Audienzsaal des Lübecker Rathauses hielt Dr. Franziska Giffey, Bezirksbürgermeisterin von Berlin-Neukölln, zunächst einen Festvortrag. Danach übergaben Schleswig-Holsteins Bildungsministerin Britta Ernst und der ePunkt-Vorsitzende Dr. Peter Delius im Lübecker Rathaus den mit 10.000 Euro dotierten Preis.

"Es waren hervorragende Bewerbungen aus dem ganzen Bundesgebiet dabei", hob Delius in seiner Laudatio hervor, "diese drei waren die absolut Besten."

Das sind die Gewinner:

Der dritte Preis ist mit 2.500 Euro dotiert und geht nach Lübeck an Tontalente e.V.. Der Verein organisiert Musik-Projekte von Kindern und Jugendlichen. Dadurch kommen unterschiedliche Bevölkerungsgruppen nachhaltig in Berührung.

Für den zweiten Preis bekommt die Pfarrgemeinde Mariä Himmelfahrt aus Mühlheim-Saarn, (Nordrhein-Westfalen) 3.500 Euro. Mit ihrer "KulturTour" in der Flüchtlingshilfe haben sie eine pragmatisch-originelle Einführung in das Leben in Deutschland "erfunden". Das Projekt steht aber auch für die nachbarschaftliche Willkommenskultur in vielen anderen Städten und Gemeinden.

Gewonnen hat die Kulturwerkstatt "Ins Blaue" - ein Verein für kulturelle Bewegung im Stadtteil Honsberg in Remscheid (Nordrhein-Westfalen). Dafür gibt es 4.000 Euro. Der Verein versucht, mit kreativen Kunstprojekten ein von Abwanderung bedrohtes Stadtviertel zu beleben und bezieht dabei erfolgreich die Nachbarschaften mit ein.

Die Gewinner von KulturTour mit Ministerin Britta Ernst und Dr. Peter Delius. Foto: ePunkt

Die Gewinner von KulturTour mit Ministerin Britta Ernst und Dr. Peter Delius. Foto: ePunkt


Text-Nummer: 112711   Autor: ePunkt   vom 02.03.2017 13.37

Text teilen: auf facebook +++ auf Twitter +++ über Kontaktformular

Text ausdrucken. +++ Text ohne Bilder ausdrucken.


HL-live.de Flohmarkt

Nachrichten:
Polizei & Feuerwehr
Stadtgeschehen
Politik
Kultur & Theater
Wirtschaft
Sport
Veranstaltungskalender

Service:
Flohmarkt
Wetter
Notdienste
Stadtplan
Archiv
RSS und App
Newsletter

Werbung

Kontakt:
Meldung schicken
Veranstaltungs-Tipp
Impressum
Nutzungsbedingungen
Datenschutz








Zur Ansicht für Mobiltelefone wechseln.