Please enable JavaScript!
Bitte aktiviere JavaScript!
S'il vous plaît activer JavaScript!
Por favor,activa el JavaScript!
antiblock.org

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Klicken Sie hier für weitere Informationen.
OK, diesen Hinweis nicht mehr zeigen.


HL-live.de

Donnerstag,
der 21. September 2017






+++ HL-live.de - Archiv +++

20.03.2017 11.08


Palmarum: Figurentheater veranstaltet Aktionstage

Im Rahmen der Sonderveranstaltungen der Reihe "1933–1945 - Propaganda - Überleben - Widerstand" veranstaltet das Figurentheater Lübeck, Kolk 20-22, ein Aktionswochenende anlässlich des 75. Jahrestages von Palmarum 1942.

In der Reihe über NS-Zeit und Figurentheater, die nun bereits im vierten Jahr stattfindet, kooperiert das Figurentheater auch mit Schulen. Unter dem Titel "Erkennen wir Faschismus und seine Strukturen rechtzeitig? Schulprojekte stellen sich vor!" haben Schülergruppen das Thema NS-Zeit behandelt und schlagen eine Brücke zur Jetzt-Zeit. Die Präsentation dieser Arbeiten findet auf der Bühne des Figurentheaters Lübeck am Donnerstag, 23. März, um 18 Uhr statt. Der Eintritt ist frei, eine vorherige telefonische Reservierung unter Telefon 0451/70060 ist notwendig.

Am Freitag und Sonnabend, 24. und 25. März, gibt es jeweils von 18 bis 19.15 Uhr eine Führung durch das Figurentheater und im Anschluss um 19.30 Uhr das Stück "Anne Frank - Verstecktes Leben", eine Theaterperformance mit Figuren, Objekten, Projektionen und einem Musiker.



In einer außergewöhnlichen Theaterperformance wird die Geschichte von Anne Franks "Untertauchzeit" erzählt. Mit jugendlicher Stimme exzellent eingesprochen bilden die Tagebuchauszüge des jungen Mädchens den entsetzten, aber auch zukunftsfreudigen Grundton zu Zeitdokumenten und den mit Figuren eindrücklich eingefangenen Stimmungen des Krieges. Im Amsterdamer Hinterhausversteck erträumt sie sich gegen die Angst vor den Fliegerangriffen, gegen das enge, eingeschränkte Dasein ihre Jugend mit Reisen, Liebe, Tanz und Studium.

Am Sonntag, 26. März, steht um 15 Uhr "Der überaus starke Willibald" mit Handpuppen, Schattenspiel und Schauspiel für Familien mit Kindern ab sieben Jahren auf dem Programm. In gefährlichen Zeiten braucht das Rudel einen Boss. Das meint zumindest der überaus starke Willibald. Klar, dass er dieser Boss ist. Doch jetzt kommen erst recht schlimme Zeiten für das Rudel und die weiße Lillimaus. Nur langsam regt sich der Widerstand gegen die Herrschaft Willibalds und seinem Helfer Josefmaus...

Diese Veranstaltungen sind partnerschaftlich verbunden mit dem Bündnis "KLOPF KLOPF - Lübeck ist weltoffen".

Autor: Figurentheater

Aus rechtlichen Gründen können wir Bilder nicht mehr zur Verfügung stellen.


HL-live.de Flohmarkt

Nachrichten:
Polizei & Feuerwehr
Stadtgeschehen
Politik
Kultur & Theater
Wirtschaft
Sport
Veranstaltungskalender
Videos

Service:
Flohmarkt
Wetter
Notdienste
Stadtplan
Archiv
RSS und App
Newsletter

Werbung

Kontakt:
Meldung schicken
Veranstaltungs-Tipp
Impressum
Nutzungsbedingungen








Zur Ansicht für Mobiltelefone wechseln.