Please enable JavaScript!
Bitte aktiviere JavaScript!
S'il vous plaît activer JavaScript!
Por favor,activa el JavaScript!
antiblock.org

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Klicken Sie hier für weitere Informationen.
OK, diesen Hinweis nicht mehr zeigen.


HL-live.de

Donnerstag,
der 30. März 2017






Millionenschaden bei Feuer in Reinfeld

Am Sonntagabend gegen 23.30 Uhr bemerkte ein Streifenwagen ein Feuer in der Feldstraße in Reinfeld. Die Flammen schlugen aus einer Fahrzeughalle meterhoch in den Nachthimmel, immer wieder waren Knallgeräusche zu hören. Die Feuerwehr löste Großalarm aus.

Feuerwehren aus der gesamten Umgebung und auch die Berufsfeuerwehr Lübeck rückten an. Die gesamte Halle brannte vollständig nieder. Die Löscharbeiten dauerten bis 5 Uhr an. "Die Schadenshöhe steht noch nicht fest, dürfte jedoch im Millionenbereich liegen", so Holger Meier, Pressesprecher der Polizeidirektion Ratzeburg.


Der Brandort wurde beschlagnahmt. Die Brandursache ist noch unbekannt. Die Kriminalpolizei Bad Oldesloe hat die Ermittlungen aufgenommen. Diese dauern an.

Bei dem Feuer entstand ein Millionenschaden. Foto/Video: GV

Bei dem Feuer entstand ein Millionenschaden. Foto/Video: GV


Text-Nummer: 113110   Autor: red.   vom 20.03.2017 12.39

Text teilen: auf facebook +++ auf google+ +++ Über Kontaktformular

Text ausdrucken. +++ Text ohne Bilder ausdrucken.

HL-live.de Flohmarkt

Nachrichten:
Polizei & Feuerwehr
Stadtgeschehen
Politik
Kultur & Theater
Wirtschaft
Sport
Veranstaltungskalender
Videos

Service:
Flohmarkt
Wetter
Notdienste
Stadtplan
Archiv
RSS und App
Newsletter

Werbung

Kontakt:
Meldung schicken
Veranstaltungs-Tipp
Impressum
Nutzungsbedingungen








Zur Ansicht für Mobiltelefone wechseln.