Please enable JavaScript!
Bitte aktiviere JavaScript!
S'il vous plaît activer JavaScript!
Por favor,activa el JavaScript!
antiblock.org

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Klicken Sie hier für weitere Informationen.
OK, diesen Hinweis nicht mehr zeigen.


HL-live.de

Donnerstag,
der 22. Juni 2017






Ab Donnerstag gibt es mehr Stau in Lübecks Westen

Ab Donnerstag wird die Autobahnauf- und Abfahrt auf der Richtungsspur Norden gesperrt. Da der Bereich Sereetz bereits eine Umleitungsstrecke für die A226 ist, führt die Umleitung nach Bad Schwartau durch Lübeck. Die Stadt und der Landesbetrieb Verkehr rechnen mit erheblichen Behinderungen.

Wer nach Bad Schwartau möchte, muss ab Donnerstag die Abfahrt Lübeck-Zentrum nutzen. Von dort geht es über die Lohmühle, Schwartauer Allee und Schwartauer Landstraße weiter. Wer in Bad Schwartau in Richtung Norden auffahren möchte, muss ebenfalls über Lübeck-Zentrum ausweichen. Die Auffahrt Sereetz ist bereits durch die Sperrung der A226 überlastet. Ein Trost für Autofahrer in diesem Bereich: Die Ampelschaltungen werden dort noch nachgebessert.

In der Spitzenstunde fahren auf der Umleitungsstrecke Schwartauer Allee 6800 Autos pro Stunde, ab Donnerstag werden es rund 500 mehr sein. Dafür werden die Ampelschaltungen angepasst, die Linksabbiegespur von der Lohmühle in die Schwartauer Allee verlängert.

Die Probleme der Fahrt von der Fackenburger Allee zur Autobahn werden sich verschärfen, da noch weniger Autos aus dieser Richtung in den Kreisverkehr einfahren können. Bei Bedarf ist deshalb eine Ampel in der Stockelsdorfer Straße geplant, die den Fahrzeugstrom von der Autobahn in Richtung Lohmühle stoppen kann.

Ortskundige werden vermutlich als Ausweichstrecke nach Bad Schwartau die Friedhofsallee nutzen. Deshalb wird an der Einmündung zur Vorwerker Straße eine Ampel aufgestellt. Die Strecke ist aber für viele Autos nicht ausgelegt, warnt der Landesbetrieb Verkehr. Es wird auch ein weiteres Problem geben: Die Cleverbrücker Straße in Bad Schwartau wird für sechs Wochen zu einer Einbahnstraße in Richtung Stockelsdorf. Das wird weiteren Verkehr auf die Vorwerker Straße bringen.

Im Bereich Lohmühle und Schwartauer Allee wird es bis Dezember zu erheblichen Behinderungen kommen. Foto: VG

Im Bereich Lohmühle und Schwartauer Allee wird es bis Dezember zu erheblichen Behinderungen kommen. Foto: VG


Text-Nummer: 113125   Autor: VG   vom 20.03.2017 19.24

Text teilen: auf facebook +++ auf google+ +++ Über Kontaktformular

Text ausdrucken. +++ Text ohne Bilder ausdrucken.

HL-live.de Flohmarkt

Nachrichten:
Polizei & Feuerwehr
Stadtgeschehen
Politik
Kultur & Theater
Wirtschaft
Sport
Veranstaltungskalender
Videos

Service:
Flohmarkt
Wetter
Notdienste
Stadtplan
Archiv
RSS und App
Newsletter

Werbung

Kontakt:
Meldung schicken
Veranstaltungs-Tipp
Impressum
Nutzungsbedingungen








Zur Ansicht für Mobiltelefone wechseln.