Please enable JavaScript!
Bitte aktiviere JavaScript!
S'il vous plaît activer JavaScript!
Por favor,activa el JavaScript!
antiblock.org

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Klicken Sie hier für weitere Informationen.
OK, diesen Hinweis nicht mehr zeigen.


HL-live.de

Montag,
der 25. September 2017






Sparkassenstiftung gründet Generationsbrücke

Kinder und Ältere verbringen Zeit miteinander, ganz ohne Zwang und Stundenplan - mit dieser Idee hat die gemeinnützige Sparkassenstiftung zu Lübeck eine Kooperation mit der "Generationsbrücke Deutschland" aufgebaut. Neun Lübecker Kindertagesstätten und Senioreneinrichtungen wurden für die Teilnahme im ersten Jahr ausgewählt.

Die Altenpflege-Einrichtungen und Kindertagesstätten im Projekt "Generationsbrücke Deutschland" wurden am Dienstag, 12. September, in der Gemeinnützigen vorgestellt. Projektkoordinator Hans Schleicher-Junk erläuterte das Konzept und beantwortete die Fragen des interessierten Publikums.

Die "Generationsbrücke Deutschland" ist eine gemeinnützige Organisation aus Aachen, die es sich zur Aufgabe gemacht hat, Jung und Alt zusammenzuführen. Sie initiiert und begleitet seit 2009 regelmäßige Begegnungen zwischen Bewohnern von Altenpflege-Einrichtungen und Kindern. Es geht dabei um die aktive Beschäftigung miteinander und darum, die Lebensfreude aller Beteiligten zu erhöhen.

Bei der Projektumsetzung in Lübeck greift die Sparkassenstiftung auf dieses etablierte Konzept der "Generationsbrücke Deutschland" zurück: Für die alten, pflegebedürftigen Menschen bringen die Aktivitäten positive Abwechslung und Freude in den Heimalltag. Die Kinder wiederum können von der Lebenserfahrung der alten Menschen profitieren und lernen frühzeitig, Alterungsprozess und Pflegebedürftigkeit als normale Lebensumstände zu verstehen.

Die Gemeinnützige Sparkassenstiftung finanziert den teilnehmenden Einrichtungen die Unterstützung durch die "Generationsbrücke Deutschland". Diese beinhaltet unter anderem eine Fortbildung für die Mitarbeiter sowie Beratung und Materialien. Ziel ist es, monatlich mindestens eine Begegnung aller Teilnehmenden zu realisieren. Für die Umsetzung des Projekts konnten die Träger zweier großer Lübecker Kindertagesstätten gewonnen werden: Das Kitawerk der Gemeindediakonie Lübeck e. V. und die Kinderwege gGmbH.

Titus Jochen Heldt, Vorstandsvorsitzender der Gemeinnützigen Sparkassenstiftung zu Lübeck, begründete das Stiftungsengagement in seiner Begrüßung: "Leider ist es in unserer Gesellschaft nicht mehr selbstverständlich, dass Jung und Alt sich ganz natürlich und selbstverständlich in ihrem Alltag begegnen. Wir möchten diese Begegnungen fördern und den Generationen ermöglichen, voneinander zu lernen. Als wir von dem Konzept der "Generationsbrücke Deutschland" hörten, waren wir begeistert und entschlossen, diese Idee auch in Lübeck umzusetzen."

Kinder und Ältere verbringen Zeit miteinander, ganz ohne Zwang und Stundenplan - das ist das Konzept der Generationsbrücke. Foto: Generationsbrücke Deutschland

Kinder und Ältere verbringen Zeit miteinander, ganz ohne Zwang und Stundenplan - das ist das Konzept der Generationsbrücke. Foto: Generationsbrücke Deutschland


Text-Nummer: 116904   Autor: Sparkasse zu Lübeck   vom 12.09.2017 16.54

Text teilen: auf facebook +++ auf google+ +++ Über Kontaktformular

Text ausdrucken. +++ Text ohne Bilder ausdrucken.

HL-live.de Flohmarkt

Nachrichten:
Polizei & Feuerwehr
Stadtgeschehen
Politik
Kultur & Theater
Wirtschaft
Sport
Veranstaltungskalender
Videos

Service:
Flohmarkt
Wetter
Notdienste
Stadtplan
Archiv
RSS und App
Newsletter

Werbung

Kontakt:
Meldung schicken
Veranstaltungs-Tipp
Impressum
Nutzungsbedingungen








Zur Ansicht für Mobiltelefone wechseln.