Please enable JavaScript!
Bitte aktiviere JavaScript!
S'il vous plaît activer JavaScript!
Por favor,activa el JavaScript!
antiblock.org

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Klicken Sie hier für weitere Informationen.
OK, diesen Hinweis nicht mehr zeigen.


HL-live.de

Montag,
der 25. September 2017





HLsports

Aktuelle Nachrichten von HLsports.de:
25.09.2017, 17.59 Uhr: HBL2: Dessau punktet bei Absteiger - Dresden siegt im Aufsteigerduell
25.09.2017, 16.25 Uhr: City-Lauf des LBV Phönix: 670 im Ziel
25.09.2017, 13.22 Uhr: Regionalliga: „So einfach war das nicht“ - „Viel Rede und Antwort“
25.09.2017, 12.04 Uhr: Außer Spesen nichts gewesen für Oberligisten
25.09.2017, 10.40 Uhr: Siems und Ratekau lassen Punkte liegen

Marathon führt erstmals um den Travemünder Leuchtturm

"Wir liegen total auf Kurs", freut sich Chef-Organisator Klaus Ziele vom Lübecker Marathon e.V. auf den 10. Stadtwerke Lübeck Marathon. Denn das Jubiläum am 8. Oktober 2017 wird mit knapp 4.000 Startern erneut das größte Laufereignis in der Region.



Das Orga-Team: Martin Liebschwager (v.l.), Daniel Breidel, Patrick Mathias, Manu Gädert, Ralf Fischer, Susanne Ohsoling, Hans-Werner Großkopf, Gerd Dzikowski, Jörg Peeck, Klaus Ziele, Uwe Euskirchen, Sascha Ziele und Norman Ziele.

Gerade bei den Marathonis hat sich der Lübecker Marathon in den letzten Jahren immer wieder als beliebtester Lauf in Schleswig-Holstein und Mecklenburg-Vorpommern bewiesen. Daher sind die Veranstalter sehr erfreut, dass in diesem Jahr die Strecke für die Marathonis erstmalig auf die Nordermole um den Leuchtturm führt. "Damit gibt es neben dem Holstentor, der historischen Innenstadt und dem Disco-Tunnel ein Highlight mehr", erklärt Streckenchef Martin Liebschwager (Lübecker Marathon e.V.) weiter.

Bereits in den Vorjahren lockten gerade das Holstentor, der Herrentunnel - bei den Läufern liebevoll "Disco-Tunnel" genannt - und die Travemünder Promenade die Läuferinnen und Läufer aus aller Welt nach Lübeck. Nun gibt es mit dem grün-weißen Leuchturm einen "coolen" Foto-Spot mehr. Hierfür haben die Organisatoren extra ein professionelles Fotografen-Team engagiert, das sich dort positionieren und die vielen Läuferinnen und Läufer fleißig fotografieren wird. Danach geht es für die Sportler auf die Promenade und wieder zurück zum Start- und Zielbereich in der Lübecker Innenstadt.

Entlang der gesamten Strecke kümmern sich dabei wieder insgesamt über 650 kleine und große Helfer aus regionalen Vereinen und Institutionen um die Sportler und versorgen diese mit Wasser und Obst, feuern fleißig an oder machen einfach nur grandios Stimmung. "Ohne sie geht es nicht. Wir sind sehr dankbar für die Unterstützung der vielen freiwilligen Helfer", so Klaus Ziele.

Weitere Informationen zum 10. Stadtwerke Lübeck Marathon gibt es unter www.stadtwerke-luebeck-marathon.de.

Die SWLM-Marathonis im letzten Jahr auf ihrem Weg zur Marathon-Wende auf der Promenade in Travemünde. Fotos: Veranstalter

Die SWLM-Marathonis im letzten Jahr auf ihrem Weg zur Marathon-Wende auf der Promenade in Travemünde. Fotos: Veranstalter


Text-Nummer: 116913   Autor: Veranstalter   vom 13.09.2017 10.55

Text teilen: auf facebook +++ auf google+ +++ Über Kontaktformular

Text ausdrucken. +++ Text ohne Bilder ausdrucken.

HL-live.de Flohmarkt

Nachrichten:
Polizei & Feuerwehr
Stadtgeschehen
Politik
Kultur & Theater
Wirtschaft
Sport
Veranstaltungskalender
Videos

Service:
Flohmarkt
Wetter
Notdienste
Stadtplan
Archiv
RSS und App
Newsletter

Werbung

Kontakt:
Meldung schicken
Veranstaltungs-Tipp
Impressum
Nutzungsbedingungen








Zur Ansicht für Mobiltelefone wechseln.