Please enable JavaScript!
Bitte aktiviere JavaScript!
S'il vous plaît activer JavaScript!
Por favor,activa el JavaScript!
antiblock.org

HL-live.de

Dienstag,
der 20. Februar 2018





Lübeck Erleben

+++ HL-live.de - Archiv +++

18.10.2017 13.37


130 Jahre Krankenhaus Süd in Lübeck

Am 18. Oktober 1887 hat das Krankenhaus Süd für die Versorgung der Lübecker den Betrieb aufgenommen. Die Errichtung des Krankenhauses an der Kronsforder Allee hatte der damalige leitende Arzt des Dom-Krankenhauses Dr. Hinckeldeyn im Jahr 1881 initiiert.

Senator Dr. Behn hat nach hitzigen Diskussionen 1882 festgelegt, das Krankenhaus in den Süden der Stadt zu verlegen, denn "es sei allgemein bekannt, dass St. Jürgen die bestgelegene und gesündeste Vorstadt sei."

"In den letzten 130 Jahren ist in der Medizin und Pflege unfassbar viel passiert. Unser Krankenhaus erfreut sich weiter bester Gesundheit", erklärte Geschäftsführer Klaus Abel. "Wir freuen uns, dass die heutige Sana Klinik in Lübeck den Menschen in und um Lübeck in Notsituationen und bei Krankheit in so großer Anzahl helfen darf. Zu unserem Geburtstagstag möchten wir zuerst allen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern Dank sagen. Aufgrund des aktuellen Fachkräftemangels gilt unser Dank der vergangenen Jahre insbesondere den Pflegekräften, die in fünf Jahren knapp 4.000 zusätzliche stationäre Patienten versorgen durften. Wir haben zwar kräftig einstellen dürfen, um die neuen Stationen der Neurologie und Kardiologie zu besetzen, aber das müssen die Leitungskräfte und Kolleginnen erst einmal stemmen", erkennt Abel an, der seit 2009 als Geschäftsführer der Sana Kliniken Lübeck GmbH tätig ist und seit 2016 auch die Funktion des Regionalgeschäftsführers für Ostholstein und Niedersachsen übernommen hat.

Die Sana Kliniken Lübeck haben einiges für die betriebliche Gesundheitsförderung investiert, um das Wohl der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter zu fördern. Das Angebot für die Mitarbeiter geht von kostenlosem Obst, über Firmenfitness, Selbstverteidigungskurse sowie vielen weiteren Mitarbeiteraktionen. Außerdem stand die Besetzung der offenen Pflegestellen besonders im Fokus. "Es freut uns, dass wir es zum Stand heute geschafft haben die offenen Pflegestellen laut Plan erstmals wieder zu besetzen, dass liegt auch vor allem daran, dass zwölf Auszubildende unserer Gesundheits- und Krankenpflegeschule direkt übernommen werden konnten und einen unbefristeten Arbeitsvertrag unterschrieben haben", so Ramona Dahms, stellvertretende Pflegedirektorin. "Auch in den kommenden Jahren wird es uns möglich sein, allen Auszubildenden der Gesundheits- und Krankenpflege eine Beschäftigung zuzusichern", so Dahms weiter.

Seit knapp zweieinhalb Jahren haben die Sana Kliniken Lübeck im pflegerischen Bereich mit der Bereichsleitung Pflege weitere Strukturen geschaffen, um die Kommunikation zwischen den Stationen und der Pflegedirektion zu optimieren und Prozesse in der Pflege in den gleichen Fachbereichen zu optimieren. Janina Stein ist seit Beginn dabei und die Bereichsleitung der Kardiologie. "Der Austausch der Stationen ist deutlich intensiver geworden. Dadurch die Stationen jetzt einer Bereichsleitung zugeordnet sind ist die Abstimmung und der Austausch untereinander besser und erleichtert organisatorische Fragen zu klären", so Stein zu ihrer Aufgabe.

Stein war auch dabei, als die Sana Kliniken 2013 die neue Station für die Neurologie eröffnet haben. Sie weiß, was es bedeutet neue Strukturen und Teams aufzubauen. "Wir haben auch viele pflegefremde Tätigkeiten an Sana-Tochtergesellschaften (Botengänge, Aktenablage, Aufräumdienste) abgegeben. Das entlastet uns sehr und gibt uns wieder mehr Zeit für die Patientenversorgung."

"Mit der Schaffung der neuen Strukturen, der Besetzung der offenen Pflegestellen und dem Bemühen, noch weiteres pflegerisches und ärztliches Personal für uns zu gewinnen, sind auch die Grundlagen für den Neubau und ein weiteres Wachstum für 2018 geschaffen", ergänzt Abel.

Für das Jahr 2018 ist geplant an der Sana Klinik Lübeck zwei weitere Anbauten zu erstellen und das Leistungsspektrum in der Palliativmedizin, der Geriatrie, der Neurologie und der Kardiologie weiter auszubauen.

Auch im Jahr 2017 wird die Sana Kliniken Lübeck GmbH mehr als 18.000 Patienten stationär versorgen und die Patientenversorgung im ambulanten Bereich werden auf mehr als 25.000 Patientenkontakte ansteigen. "Wir sind das Krankenhaus der Lübecker", betont Klaus Abel. "Und wir werden weiter wachsen, um für unsere Mitarbeiter, Patienten und Kooperationspartner immer attraktiv zu bleiben. Die Bevölkerung aus Lübeck und der Umgebung weiß das wir Medizin und Pflege auf höchstem Niveau praktizieren. Die niedergelassenen Ärzte vertrauen uns ihre Patienten an, um eine gemeinsame optimale Versorgung dieser zu erreichen. Alle weiteren Partner schätzen unsere Zielstrebigkeit und die Umsetzung von innovativen Projekten."

Autor: Sana

Aus rechtlichen Gründen können wir Bilder nicht mehr zur Verfügung stellen.


HL-live.de Flohmarkt

Nachrichten:
Polizei & Feuerwehr
Stadtgeschehen
Politik
Kultur & Theater
Wirtschaft
Sport
Veranstaltungskalender
Videos

Service:
Flohmarkt
Wetter
Notdienste
Stadtplan
Archiv
RSS und App
Newsletter

Werbung

Kontakt:
Meldung schicken
Veranstaltungs-Tipp
Impressum
Nutzungsbedingungen








Zur Ansicht für Mobiltelefone wechseln.