Please enable JavaScript!
Bitte aktiviere JavaScript!
S'il vous plaît activer JavaScript!
Por favor,activa el JavaScript!
antiblock.org

HL-live.de

Montag,
der 25. Juni 2018






+++ HL-live.de - Archiv +++

26.10.2017 16.35


Die schiefen Bäume von Travemünde müssen weichen

In den kommenden Tagen müssen insgesamt zehn Ahornbäume an der Travemünder Landstraße, südlich von der Einmündung Auf dem Baggersand, gefällt werden. Ein Zusammenhang mit dem Umbauarbeiten in diesem Bereich besteht nicht, versichert die Stadt.

Die Bäume sind überwiegend etwa 30 bis 40 Jahre alt. Sie sind aufgrund des ungünstigen Standortes zum großen Teil stark geschädigt. Die Bäume stehen auf einem schmalen Streifen zwischen der Straße und einem circa. 1,50 Meter tiefen Graben. Dadurch konnte kein stabiler Wurzelteller ausgebildet werden, wodurch die Verankerung der Bäume im Boden besonders auf der westlichen Seite gestört ist.

"In unseren Breiten herrschen hauptsächlich Westwinde", erklärt die Stadtverwaltung die Maßnahme. "Durch diese beiden Faktoren ist ein Umstürzen der Bäume auf die angrenzende Fahrbahn zu befürchten. Daher müssen die Bäume in den nächsten Tagen gefällt werden."

Die Birkenreihe, die im Anschluss an der Travemünder Landstraße, Richtung Zentrum Travemünde steht, wird erhalten und vor den Bauarbeiten des angrenzenden Parkplatzes geschützt.

Als Ersatzpflanzung wird diese bestehende Birkenreihe weitergeführt. Die Pflanzung von mehr als 20 neuen Bäumen erfolgt voraussichtlich im Herbst 2018.

Autor: Presseamt Lübeck/red.

Aus rechtlichen Gründen können wir Bilder nicht mehr zur Verfügung stellen.


HL-live.de Flohmarkt

Nachrichten:
Polizei & Feuerwehr
Stadtgeschehen
Politik
Kultur & Theater
Wirtschaft
Sport
Veranstaltungskalender
Videos

Service:
Flohmarkt
Wetter
Notdienste
Stadtplan
Archiv
RSS und App
Newsletter

Werbung

Kontakt:
Meldung schicken
Veranstaltungs-Tipp
Impressum
Nutzungsbedingungen
Datenschutz








Zur Ansicht für Mobiltelefone wechseln.