Please enable JavaScript!
Bitte aktiviere JavaScript!
S'il vous plaît activer JavaScript!
Por favor,activa el JavaScript!
antiblock.org

HL-live.de

Dienstag,
der 20. Februar 2018






Lindenbündnis befragte Kandidaten

Der Wahlkampf um das Bürgermeisteramt der Hansestadt bringt so manchen voneinander abweichenden Standpunkt der Kandidaten ans Licht. So fielen die Antworten auf die Anfrage des Lindenbündnisses an die Kandidaten zur vollständigen Umsetzung des Bürgerentscheides sehr unterschiedlich aus.

Wir veröffentlichen die Mitteilung des Lindenbündnisses im Wortlaut:

(")Kandidat Detlev Stolzenberg erklärte bereits während des gesamten Wahlkampfes den Wortlaut des Bürgerentscheides ohne Umschweife für eindeutig und nicht interpretationsfähig. Stolzenberg würde für den Fall seiner Wahl dafür Sorge tragen, dass der Bürgerentscheid vollständig umgesetzt wird, und die entsprechenden Änderungen der Umgestaltungspläne für die südliche Untertrave unter Berücksichtigung der Bestandslinden umgehend beauftragen. Die Einbindung der Bürgerinnen und Bürger in den Kreis der Akteure erachtet Stolzenberg für sinnvoll. Nach Auffassung des Bürgermeisterkandidaten Stolzenberg ist hierfür keine Beschlussfassung der Bürgerschaft erforderlich, da der Bürgerentscheid die bisherige Beschlussfassung dieses Gremiums ersetzt.

Die Bürgermeisterkandidaten Kathrin Weiher und Jan Lindenau erkennen zwar beide, dass sie am Votum des Bürgerentscheids nicht vorbeikommen. Jan Lindenau ist die Beteiligung der Bürgerinnen und Bürger wichtig. Jedoch vertreten beide die Ansicht, dass sie eine Änderung der Umgestaltungspläne erst veranlassen wollen, wenn die Fördermittel für eine dann folgende Umgestaltung bereits gesichert sind. Das widerspricht eindeutig dem Bürgerentscheid sowie der Tatsache und der gängigen Verwaltungspraxis, wonach sich Fördermittel nur mit vorliegenden Planungsunterlagen einwerben lassen. Diese Haltung der beiden Kandidaten wird vom Lindenbündnis scharf kritisiert.

Während sich der Bürgermeisterkandidat Thomas Misch in allgemeiner Form zum Bürgerentscheid bekundet und die Bürgerinnen und Bürger eingebunden sehen will, liegen von den Kandidaten Joachim Heising und Ali Alam keine verwertbaren Äußerungen vor.(")

Das Bündnis für den Erhalt der Linden an der Untertrave hat die Kandidaten für das Bürgermeisteramt befragt.

Das Bündnis für den Erhalt der Linden an der Untertrave hat die Kandidaten für das Bürgermeisteramt befragt.


Text-Nummer: 117920   Autor: Lindenbündnis/red.   vom 27.10.2017 12.04

Text teilen: auf facebook +++ auf google+ +++ Über Kontaktformular

Text ausdrucken. +++ Text ohne Bilder ausdrucken.

HL-live.de Flohmarkt

Nachrichten:
Polizei & Feuerwehr
Stadtgeschehen
Politik
Kultur & Theater
Wirtschaft
Sport
Veranstaltungskalender
Videos

Service:
Flohmarkt
Wetter
Notdienste
Stadtplan
Archiv
RSS und App
Newsletter

Werbung

Kontakt:
Meldung schicken
Veranstaltungs-Tipp
Impressum
Nutzungsbedingungen








Zur Ansicht für Mobiltelefone wechseln.