Please enable JavaScript!
Bitte aktiviere JavaScript!
S'il vous plaît activer JavaScript!
Por favor,activa el JavaScript!
antiblock.org

HL-live.de

Freitag,
der 22. Juni 2018






+++ HL-live.de - Archiv +++

30.10.2017 11.41


Erfolgreiche Party für den guten Zweck

Vielen Lübeckern wird die legendäre Burlesque-Party in der Hanseaten-Diele noch in rauschender Erinnerung sein. Mit dem Verkauf des Hauses in der Königsstraße und der damit einhergehenden Schließung des Veranstaltungsortes im Sommer 2016 endete die legendäre Party-Reihe.

So musste sich das Konsortium aus den beiden Lübeckern Tischen des Round Tables (RT-104, RT-29) und des Ladies‘ Circles Lübeck etwas Neues überlegen. Nach unzähligen Diskussions- und Planungsrunden war ein neues Konzept für eine maritime Party namens "Ahoy Sause" entstanden.

Die Veranstaltung fand am 16. September in der Kulturtankstelle Lübeck statt. Doch bevor man hier zu Musik, Cocktails und gegrilltem Burger in einmaliger Atmosphäre an der Obertrave zusammenfand, hieß es "Leinen los!": Die kostümierte Party-Gemeinde aus Kapitänen, Hafenarbeitern, Hamburgern Deern und anderen Gestalten der typischen Hafenszenerie fuhr mit zwei Barkassen der Stühff-Reederei um die Lübecker Altstadtinsel. Als Stimmungs-Highlight wurden die Gäste vom Lübecker Chorleiter Christian Sondermann in typische Hafengesänge eingeweiht.

An der Kulturtankstelle angekommen, wurden dann alle Gäste vom Präsidenten des RT-104 Robert Seehaus und der Präsidentin des LC 7 Lübeck Sina Lang begrüßt und eine rauschende Hafen-Party eingeläutet. DJ Faible, bekannt aus der Diskothek Parkhaus, hat hier das Ruder übernommen und der Party-Gemeinde ordentlich eingeheizt. Bei einer großen Tombola gab es viele Preise begonnen bei Niederegger-Marzipan bis hin zu Eintrittskarten für den VfB Lübeck zu gewinnen. Zusammen mit allen Gästen wurde bis spät in die Nacht gefeiert, getanzt und geschnackt.

Erfolgreich war die Veranstaltung in jeder Hinsicht: Der Gewinn der Party in Höhe von 3140 Euro ging an den Rollstuhlbasketballverein RSC Hanse Lübeck e.V., der seit vielen Jahren vom Round Table in Lübeck und dem Ladies‘ Circle Lübeck unterstützt wird.

Der "Ladies' Circle" und "Round Table" zählen beide zu den Service-Clubs und sind parteipolitisch und konfessionell neutrale Vereinigungen junger Frauen bzw. junger Männer. Round Table erwartet von seinen Mitgliedern Aufgeschlossenheit und Interesse gegenüber traditionellen wie neuen Ideen und Entwicklungen entsprechend dem Motto "adopt, adapt, improve2. Ladies' Circle hat sich zum Ziel gesetzt Freundschaft und Hilfsbereitschaft zu vertiefen. Die "Tabler" und "Ladies", wie sich die Mitglieder selber nennen, engagieren sich im Rahmen von "Service-Projekten" für die Gemeinschaft. Bei diesem Engagement geht es oftmals nicht um Geld, sondern um persönlichen Einsatz, der sich auf Offenheit für die Probleme anderer und auf die Freude am gemeinsamen Handeln gründet.

Autor: Veranstalter/red.

Aus rechtlichen Gründen können wir Bilder nicht mehr zur Verfügung stellen.


HL-live.de Flohmarkt

Nachrichten:
Polizei & Feuerwehr
Stadtgeschehen
Politik
Kultur & Theater
Wirtschaft
Sport
Veranstaltungskalender
Videos

Service:
Flohmarkt
Wetter
Notdienste
Stadtplan
Archiv
RSS und App
Newsletter

Werbung

Kontakt:
Meldung schicken
Veranstaltungs-Tipp
Impressum
Nutzungsbedingungen
Datenschutz








Zur Ansicht für Mobiltelefone wechseln.