Please enable JavaScript!
Bitte aktiviere JavaScript!
S'il vous plaît activer JavaScript!
Por favor,activa el JavaScript!
antiblock.org

HL-live.de

Montag,
der 19. Februar 2018






Linke: Weiher wählen!

Am kommenden Sonntag ist es nach einem intensiven Wahlkampf endlich soweit: die Lübeckerinnen und Lübecker sind aufgerufen einen neuen Bürgermeister zu wählen oder – wenn es nach den Lübecker Linken geht – zum ersten Mal in über 800 Jahren Stadtgeschichte eine Bürgermeisterin.

Katjana Zunft, Vorsitzende der Lübecker Linken sieht dem Wahltag positiv entgegen: "In den vergangenen Wochen haben wir gemeinsam mit Kathrin Weiher einen guten und konstruktiven Wahlkampf gemacht. In vielen spannenden Gespräche mit den Bürgerinnen und Bürgern hat Frau Weiher dabei immer wieder ihre Bürgernähe gezeigt und das sie für Alle ansprechbar ist. Sie ist integrativ, kooperationsbereit und wirklich um das Wohlergehen der Lübeckerinnen und Lübecker bemüht. Das spiegelt sich auch in ihrer Themenvielfalt und in dem Unterstützungs-Bündnis von fünf Parteien wider."

Die Linke hatte sich in den vergangenen Wochen immer wieder in Presse-Statements positiv zu verschiedenen sozialpolitischen Aspekten aus Kathrin Weihers Programm geäußert. So begrüßen die Linken Weihers Pläne beispielsweise den sozialen Wohnungsbau zu stärken, die Digitalisierung der Stadt voran zu bringen, Alleinerziehende besser und stärker zu unterstützen und mit dem Anschluss Lübecks an den HVV Verkehrsverbund die Einführung eines Sozialtickets zu ermöglichen.

"All diese Forderungen sind auch wichtige Eckpunkte unseres kommunalpolitischen Programms und wurden bereits zur Bürgerschaftswahl 2013 von uns erhoben, aber auch von Seiten der SPD immer wieder blockiert, verschleppt oder zerredet. Wir sind daher der Ansicht, dass in Lübeck die Zeit reif ist für eine überparteiliche Bürgermeisterin, eine Bürgermeisterin, die von einer breiten Mehrheit der Bürgerschaft und der Menschen in dieser Stadt getragen wird. Wir sind überzeugt: Lübeck kann mehr und ich freue mich darauf gemeinsam mit Frau Weiher in den kommenden sechs Jahren die Politik in dieser Stadt zu gestalten", sagt Sebastian Kai Ising, Vorsitzender der Lübecker Linken.

Die Partei Die Linke ruft daher alle ihre Sympathisanten und Wählerinnen und Wähler ihre Stimme Kathrin Weiher zu geben.

Kai Ising wirft der SPD vor, wichtige Projekte blockiert zu haben.

Kai Ising wirft der SPD vor, wichtige Projekte blockiert zu haben.


Text-Nummer: 118068   Autor: Linke   vom 03.11.2017 18.04

Text teilen: auf facebook +++ auf google+ +++ Über Kontaktformular

Text ausdrucken. +++ Text ohne Bilder ausdrucken.

HL-live.de Flohmarkt

Nachrichten:
Polizei & Feuerwehr
Stadtgeschehen
Politik
Kultur & Theater
Wirtschaft
Sport
Veranstaltungskalender
Videos

Service:
Flohmarkt
Wetter
Notdienste
Stadtplan
Archiv
RSS und App
Newsletter

Werbung

Kontakt:
Meldung schicken
Veranstaltungs-Tipp
Impressum
Nutzungsbedingungen








Zur Ansicht für Mobiltelefone wechseln.