Please enable JavaScript!
Bitte aktiviere JavaScript!
S'il vous plaît activer JavaScript!
Por favor,activa el JavaScript!
antiblock.org

HL-live.de

Montag,
der 19. Februar 2018





HLsports

Aktuelle Nachrichten von HLsports.de:
19.02.2018, 5.57 Uhr: Travemündes Monte-Kicker leben!
19.02.2018, 2.50 Uhr: 585:560 – HSV-Mitglieder wählen Präsidenten
19.02.2018, 1.27 Uhr: 3. Liga: Hansa lässt Chance ungenutzt - Wiesbaden patzt ebenfalls
19.02.2018, 0.00 Uhr: St. Pauli gewinnt bei Schneechaos - „Sieg der Leidenschaft“
18.02.2018, 23.20 Uhr: Überraschungssieger im Großen Preis von Neumünster

Handball: TSV Beachboys siegen gegen TuS Lübeck

Die zwei sehr deutlichen Niederlagen vor den Herbstferien gegen die Lübecker Turnerschaft und Glinde / Reinbeck, schlugen sehr auf das Gemüt aller Beteiligten. Die dreiwöchige Spielpause kam da ganz recht, auch wenn den ersten beiden Wochen der Ferien alle im Urlaub waren und kein Training möglich war.

Dafür hatten die "Beachboys" in dieser Woche gleich drei Trainingseinheiten, eine wurde unter anderem vom Bundesligateam des VfL Lübeck Bad Schwartau am Samstag geleitet. Das war eine enorme Motivation für die Jungs und trug vielleicht auch zum 27:24 Heimsieg gegen den bis dato Tabellenzweiten TuS Lübeck bei.

TuS Lübeck erwischte einen guten Start und baute ab der vierten Minute (2:2) seine Führung bis auf 5:10 in zehn Minuten aus. Trainer Andy Klinkmüller nahm in der 14. Minute seine Auszeit. Die Ansprache, Einwechselung von Julian Betz sowie Jan Bergmann und die Umstellung der Abwehr waren die Wende im Spiel. Es folgte ein 5:0 Lauf, was den Ausgleich in der 18. Minute brachte. Die Abwehr stand jetzt wesentlich besser. Lennart Boye und Jan Bergmann stellten die starke rechte Seite von TuS Lübeck, welche jetzt nicht mehr so einfach zum Torabschluss durchbrechen konnte. Auf der anderen Seite antizipierte Luka Klähn, wodurch er ein ums andere Mal erfolgreich den Ball anfangen konnte. Dies nutzen die Beachboys für Tempogegenstöße, die nicht immer erfolgreich abgeschlossen wurden. Das Spiel wendete sich jetzt zu Gunsten des TSV Travemünde. In der 22 Minute nahm TuS beim Stand von 11:11 seine Auszeit. Doch Travemünde ließ sich dadurch nicht aus dem Spielfluss bringen. Tobias Lesch sorgte für die 13:12 Führung, was gleichzeitig der Halbzeitstand war.

Travemünde kam diesmal gut aus der Kabine. In anderen Spielen brach man Anfang der 2. Halbzeit immer ein und gab die Spiele aus der Hand. Doch diesmal nicht. Nach und nach konnte eine Führung herausgespielt werden, weil die Abwehr immer besser zusammenarbeitete. Vorne machten die Jungs kaum Fehler und spielten sehr lange Angriff bis eine Lücke gefunden war. 23:16 in der 36 Minute und der Gast nahm eine Auszeit um den Spielfluss von Travemünde zu unterbrechen. Leider an diesem Tag ohne Erfolg. Diesen Sieg liesen sich die Beachboys nicht mehr nehmen, auch wenn es am Ende noch einmal etwas enger wurde und die Führung auf 27:24 schmolz.

"Heute war die starke Abwehrarbeit zusammen mit den Torhütern und vor allem ein variables Angriffsspiel der ausschlaggebende Punkt. Eine gute Mannschaftsleistung, weil jeder konzentriert gespielt hat und sofort im Spiel war sowie eine hohe Laufbereitschaft vorhanden war. Die Umstellung des Trainings mit Schwerpunkt Angriffsspiel scheint richtig zu sein und wird in den nächsten Wochen weiter Schwerpunkt bleiben." Nächster Gegner ist GH Lübeck 1876, da wollen die Beachboys wieder so eine Leistung abliefern.

Es spielten für den TSV Travemünde:
Im Tor: Maximilian Radtke, Thore Schönhoff, Max Gündling
Feld: Luka Klähn (2), Julian Betz (3), Julian Brandt (3), Linus Isenhagen, Markus Westphal, Tobias Lesch (2), Jannis Rock (11), Tom Widt, Lennart Boye (3) und Jan Bergmann (3).

Die TSV Handball–Beachboys. Foto: Verein

Die TSV Handball–Beachboys. Foto: Verein


Text-Nummer: 118144   Autor: Andy Klinkmüller   vom 07.11.2017 09.57

Text teilen: auf facebook +++ auf google+ +++ Über Kontaktformular

Text ausdrucken. +++ Text ohne Bilder ausdrucken.

HL-live.de Flohmarkt

Nachrichten:
Polizei & Feuerwehr
Stadtgeschehen
Politik
Kultur & Theater
Wirtschaft
Sport
Veranstaltungskalender
Videos

Service:
Flohmarkt
Wetter
Notdienste
Stadtplan
Archiv
RSS und App
Newsletter

Werbung

Kontakt:
Meldung schicken
Veranstaltungs-Tipp
Impressum
Nutzungsbedingungen








Zur Ansicht für Mobiltelefone wechseln.