Please enable JavaScript!
Bitte aktiviere JavaScript!
S'il vous plaît activer JavaScript!
Por favor,activa el JavaScript!
antiblock.org

HL-live.de

Mittwoch,
der 21. Februar 2018






Jan Lindenau im Gespräch mit Peter Sünnenwold

Jan Lindenau sind Themen wichtig, die sich mit der Zukunft Lübecks befassen. Er möchte über Parteigrenzen hinweg den Dialog befördern, "damit es in Lübeck voran geht und Entscheidungen nicht kontrovers zerredet werden."

Nach Kaffeeklatsch-Gesprächen und Waschsalon-Gesprächen kommt es nun zum persönlichen Gespräch. Zum Thema "Was Lübeck jetzt für die Zukunft braucht" kommt es am Montag, den 13. November 2017, um 19.30 Uhr (Einlass ab 19 Uhr) zu einem Podiumsgespräch zwischen Peter Sünnenwold (CDU), Stadtpräsident a.D., und Jan Lindenau (SPD), Bürgermeisterkandidat, im Kolosseum zu Lübeck, Kronsforder Allee 25.

Themen des Abends werden unter anderem Zukunftsfragen in den Bereichen Tourismus, Universität, Kultur, Bürgerservice, Wirtschaft und Hafen sein.

Nach der circa einstündigen Veranstaltung stehen die Gesprächspartner im Foyer zu persönlichen Gesprächen zur Verfügung.

Sitzplätze im Kolosseum können reserviert werden per E-Mail unter einladung@jan-lindenau.de oder telefonisch unter 0451/7027220. Der Eintritt ist frei. Reservierte Plätze müssen am Veranstaltungstag bis 19.15 Uhr eingenommen werden.

Der ehemalige Stadtpräsident Peter Sünnenwold (CDU) diskutiert mit Jan Lindenau (SPD) über die Zukunftsthemen der Stadt.

Der ehemalige Stadtpräsident Peter Sünnenwold (CDU) diskutiert mit Jan Lindenau (SPD) über die Zukunftsthemen der Stadt.


Text-Nummer: 118213   Autor: SPD   vom 09.11.2017 17.33

Text teilen: auf facebook +++ auf google+ +++ Über Kontaktformular

Text ausdrucken. +++ Text ohne Bilder ausdrucken.

HL-live.de Flohmarkt

Nachrichten:
Polizei & Feuerwehr
Stadtgeschehen
Politik
Kultur & Theater
Wirtschaft
Sport
Veranstaltungskalender
Videos

Service:
Flohmarkt
Wetter
Notdienste
Stadtplan
Archiv
RSS und App
Newsletter

Werbung

Kontakt:
Meldung schicken
Veranstaltungs-Tipp
Impressum
Nutzungsbedingungen








Zur Ansicht für Mobiltelefone wechseln.