Please enable JavaScript!
Bitte aktiviere JavaScript!
S'il vous plaît activer JavaScript!
Por favor,activa el JavaScript!
antiblock.org

HL-live.de

Mittwoch,
der 20. Juni 2018






+++ HL-live.de - Archiv +++

12.11.2017 16.40


Wer macht mit beim Kinder- und Jugendtelefon?

Stress mit den Eltern oder in der Schule, Zoff mit Freunden, Probleme mit der Liebe oder Sexualität... Das sind nur einige der Probleme, die den Beraterinnen und Beratern des Kinder- und Jugendtelefons vertraut sind. In der kommenden Woche beginnt eine Schulung für neue Berater.

Die Ehrenamtlichen der Gemeindediakonie Lübeck hören sich unter der kostenlosen, bundesweiten "Nummer gegen Kummer" 0800/1110333 die Sorgen der anonymen jungen Anruferinnen und Anrufer an, beraten sie und verweisen sie gegebenenfalls an andere Einrichtungen – immer montags bis freitags von 14 bis 20 Uhr.

Am 16. November 2017 beginnt wieder eine neue Schulung für künftige Beraterinnen und Berater. Diese dauert etwa sechs Monate und findet einmal wöchentlich von 18 bis 20 Uhr im Beratungszentrum Hüxterdamm statt. Hinzu kommen einige Termine an Samstag-Vormittagen. Diplom-Sozialpädagogin Brigitte Bischoff, Leiterin des Kinder- und Jugendtelefons, wird die künftigen Ehrenamtlichen auf ihre neue Aufgabe vorbereiten. Bevor es ernst wird, schauen die Schulungsteilnehmenden anderen Ehrenamtlichen bei der Arbeit im Haus der Diakonie am Mühlentorplatz über die Schulter. Danach sollten sie dreimal im Monat jeweils zwei Stunden am Telefon zur Verfügung zu stehen.

Zuletzt haben sich bei Brigitte Bischoff 15 neue Beraterinnen und Berater qualifiziert. "Das war eine sehr gut gemischte Gruppe", zeigt sie sich von ihren ehemaligen Schulungsteilnehmenden angetan. "Da waren Sozialarbeiter dabei, eine pensionierte Psychologin, mehrere Medizin- und Psychologiestudenten, aber auch Polizisten", so Bischoff. "Alle waren sehr motiviert und interessiert an den Themen." Sie hofft nun, erneut wieder eine solche Gruppe schulen zu können. "Interessierte sollten Freude daran haben, sich mit jugendspezifischen Belangen auseinanderzusetzen und die Bereitschaft mitbringen, sich verantwortungsvoll zu engagieren", so Brigitte Bischoff.

Anmeldungen unter Telefon 0451/793229 oder per E-Mail an bischoff@gemeindediakonie-luebeck.de; weitere Infos auf www.gemeindediakonie-luebeck.de, Kinder und Familien.

Autor: Oda Rose-Oertel

Aus rechtlichen Gründen können wir Bilder nicht mehr zur Verfügung stellen.


HL-live.de Flohmarkt

Nachrichten:
Polizei & Feuerwehr
Stadtgeschehen
Politik
Kultur & Theater
Wirtschaft
Sport
Veranstaltungskalender
Videos

Service:
Flohmarkt
Wetter
Notdienste
Stadtplan
Archiv
RSS und App
Newsletter

Werbung

Kontakt:
Meldung schicken
Veranstaltungs-Tipp
Impressum
Nutzungsbedingungen
Datenschutz








Zur Ansicht für Mobiltelefone wechseln.