Please enable JavaScript!
Bitte aktiviere JavaScript!
S'il vous plaît activer JavaScript!
Por favor,activa el JavaScript!
antiblock.org

HL-live.de

Montag,
der 25. Juni 2018






+++ HL-live.de - Archiv +++

15.11.2017 08.20


Eine Reise durch die Endlichkeit im Dom

Am 17. November öffnet der Dom in Lübeck seine Pforten zur 1. Herbstmondnacht. Unter dem Motto "Eine Reise durch die Endlichkeit" steht die Grabkultur vom Barock bis zum beginnenden 19. Jh. im Fokus dieser Veranstaltung, die von der Kunsthistorikerin Dr. Anja Kretschmer und der Evangelisch-Lutherischen Domkirchengemeinde organisiert wird.



In Anlehnung an den darauffolgenden Volkstrauer- und Totensonntag versteht sich diese Veranstaltung als sepulkrale Kultur- und Gedenkreise. Von 19 bis 21 Uhr können sich die Besucher an diesem Abend im Nebelmonat November einen Überblick über die Vielfalt der historischen Begräbniskultur verschaffen. Hierfür finden Führungen zur Grabmalsymbolik und Todesauffassungen in der Zeit vom 17. bis 19. Jahrhundert statt, ein Rundgang, welcher die darin bestatteten Persönlichkeiten erläutert sowie eine Führung, welche die Särge und deren Gestaltungsprogramme beleuchten. Letzteres wird von den promovierten Sargforschern Ströbl der Lübecker Forschungsstelle Gruft eindrucksvoll vorgestellt.

An diesem Abend besitzen die Besucher somit die einmalige Gelegenheit, einen Einblick in die privaten Grablegen zu bekommen. Um 21 Uhr bildet ein kleines Orgelkonzert den Abschluss dieser Veranstaltung. Die Teilnahme kostet zwölf Euro, Treffpunkt ist um 19 Uhr vor dem Dom.

Autor: Veranstalter

Aus rechtlichen Gründen können wir Bilder nicht mehr zur Verfügung stellen.


HL-live.de Flohmarkt

Nachrichten:
Polizei & Feuerwehr
Stadtgeschehen
Politik
Kultur & Theater
Wirtschaft
Sport
Veranstaltungskalender
Videos

Service:
Flohmarkt
Wetter
Notdienste
Stadtplan
Archiv
RSS und App
Newsletter

Werbung

Kontakt:
Meldung schicken
Veranstaltungs-Tipp
Impressum
Nutzungsbedingungen
Datenschutz








Zur Ansicht für Mobiltelefone wechseln.