Please enable JavaScript!
Bitte aktiviere JavaScript!
S'il vous plaît activer JavaScript!
Por favor,activa el JavaScript!
antiblock.org

HL-live.de

Montag,
der 25. Juni 2018






+++ HL-live.de - Archiv +++

16.11.2017 15.08


Landessynode der Nordkirche hat begonnen

Die Landessynode der Evangelisch-Lutherischen Kirche in Norddeutschland (Nordkirche) ist am Donnerstag, 16. November, zu ihrer 18. Tagung in Lübeck-Travemünde zusammengekommen. Drei Tage lang werden sich die 156 Synodalen mit dem landeskirchlichen Haushalt 2018, mit Kirchengesetzen und Berichten befassen.

Um 14.30 Uhr wird zunächst der Vorsitzende der Ersten Kirchenleitung, Landesbischof Gerhard Ulrich, seinen Bericht halten. Im Anschluss daran werden die Synodalen aus den Sprengeln Schleswig und Holstein, Hamburg und Lübeck sowie Mecklenburg und Pommern über mehrere Kirchengesetze und ein Positionspapier zum Thema "Gerechter Frieden" beraten. Am Abend steht neben Kirchengesetzen die Umsetzung des Klimaschutzgesetzes auf der Tagesordnung.

Am Freitag, 17. November, wird die Tagung mit einer von ehrenamtlich engagierten Jugendlichen aus den Mitgliedsverbänden der Arbeitsgemeinschaft der Evangelischen Jugend Schleswig-Holstein (AEJSH) gestalteten Bibelarbeit eröffnet werden. Anschließend wird es vor allem um den Haushaltsplan 2018 gehen. Die Nordkirche rechnet für das kommende Jahr mit Kirchensteuereinnahmen in Höhe von 494 Millionen Euro. Für die Kirchenkreise und Gemeinden ist mit 328,4 Millionen Euro der größte Anteil der Gesamteinnahmen im Haushalt vorgesehen.

Ab 14 Uhr stehen mehrere Wahlen von Vertretern der Landessynode in verschiedene kirchliche Gremien auf der Tagesordnung. Außerdem befassen sich die Synodalen mit Berichten der Ersten Kirchenleitung über die neuen Auftrags- und Zielvereinbarungen der landeskirchlichen Hauptbereiche, in denen die Dienste und Werke der Nordkirche organisiert sind, und über die planmäßige Evaluierung der 2012 in Kraft getretenen Kirchengemeindeordnung der Nordkirche. Um 19.30 Uhr beginnt der Synodengottesdienst in der St.-Lorenz-Kirche in Lübeck-Travemünde; es predigt Dr. Andreas v. Maltzahn, Schweriner Bischof im Sprengel Mecklenburg und Pommern.

Am Sonnabend, 18. November, wird die Tagung der Landessynode um 9 Uhr fortgesetzt. Nach den zweiten Lesungen der Kirchengesetze stehen der Bericht der Beauftragten für Geschlechtergerechtigkeit der Nordkirche sowie die Berichte aus der Synode der Evangelischen Kirche in Deutschland (EKD), aus der Generalsynode der Vereinigten Evangelisch-Lutherischen Kirche Deutschlands (VELKD) und aus der Vollkonferenz der Union Evangelischer Kirchen in der EKD (UEK) auf der Tagesordnung. Voraussichtlich gegen 13 Uhr wird die Tagung der Landessynode mit dem Schlusssegen enden.

Autor: Nordkirche

Aus rechtlichen Gründen können wir Bilder nicht mehr zur Verfügung stellen.


HL-live.de Flohmarkt

Nachrichten:
Polizei & Feuerwehr
Stadtgeschehen
Politik
Kultur & Theater
Wirtschaft
Sport
Veranstaltungskalender
Videos

Service:
Flohmarkt
Wetter
Notdienste
Stadtplan
Archiv
RSS und App
Newsletter

Werbung

Kontakt:
Meldung schicken
Veranstaltungs-Tipp
Impressum
Nutzungsbedingungen
Datenschutz








Zur Ansicht für Mobiltelefone wechseln.