Please enable JavaScript!
Bitte aktiviere JavaScript!
S'il vous plaît activer JavaScript!
Por favor,activa el JavaScript!
antiblock.org

HL-live.de

Donnerstag,
der 22. Februar 2018






RockPop Schule rockt den Werkhof

Es geht wieder los. Über 100 Akteure in rund 30 Formationen fallen am Samstag, 2. Dezember, im Lübecker Werkhof an der Kanalstraße ein, um ihr mittlerweile bereits legendäres Jahresfest zu feiern.

Beim Bandfestival der Schule aus der Braunstraße im Herzen der Lübecker Altstadt gibt es regelmäßig ein volles Haus. Die Schule zeigt, was sie kann, und die stolzen Familien und Fans passen jedes Jahr kaum hinein in die Location. Einen größeren Saal hat man ganz bewusst nicht gewählt, da der Werkhof in seinen Dimensionen im Grunde genau die Club Atmosphäre bietet, die so ein Event braucht. Bands, die zum ersten Mal auf der Bühne stehen, müssen den Kontakt zum Publikum spüren. Dort springt der Funke zum Publikum über, auch wenn es in dem einen oder anderen Fall noch nicht so ganz mit Harmonien, Akkorden und Rhythmus klappen sollte.

Darauf zählt auch der 'Audio-Sturm' eine frisch gegründete Formation der RockPop Schule mit einem Durchschnittsalter von knapp zwölf Jahren. Die Jungs um Tyler, der bereits stilistisch sicher im schwarzen 'Lou-Reed-Look' auftritt, geht zum ersten Mal auf die berühmte Stage im Werkhof, natürlich um voll abzuliefern. "Fenster auf, Musik geht an", heißt es schließlich in dem bekannten Song von 'Ich + Ich', den sie sich für ihren Einstand auf der Bühne ausgesucht haben.

Beraten werden sie dabei nicht von irgendjemand. Musik-Coach Gordon Krei war bereits auf Tour mit der Band 'Die Fischer' und achtet darauf, dass die Jugendlichen nicht nur ihre Lieblingssongs covern, sondern er leitet sie auch an, ihre eigene Kreativität auszuleben und schon früh mit dem Entwurf eigener Stücke zu beginnen. In den Zwölfjährigen sieht er Potenzial, das er im Laufe der kommenden Jahre gern entfalten, und mit den Jungs zusammen weiterentwickeln möchte.

Dieser Ansatz ist natürlich ganz nach dem Geschmack des Kiwanis-Clubs Lübeck Hanse, dessen Weltmotto 'Serve the children of the world' (den Kindern dieser Welt dienen) perfekt auf diesen Ansatz passt. Gewissermaßen als Schutzpatron hat sich daher Pressesprecher Horst-Dieter Brück gern mit ins Bild hinter die Jugendlichen gestellt. Das gilt natürlich auch für Pressesprecher Jörn Sanftleben und die Auszubildende Ann-Christin Borghoff von der Sparkasse zu Lübeck, die seit Jahren die integrative Aufbauarbeit der RockPop Schule fördert. Den 200. Geburtstag der Sparkasse in diesem Jahr hat das Institut natürlich ganz groß gefeiert und die RockPop Schule war mit einer Top-Formation dabei. Jörn Sanftleben schwärmt noch. "Erst war ich skeptisch, aber die haben voll abgeräumt - der Saal war begeistert", kommentierte er den erfolgreichen Auftritt der RockPop Formation '#Arrested' bei der großen Feier der Sparkasse in der Lübecker MuK.



Gordon Krei freut sich. Seit Jahren hat er den Aufbau dieser Band begleitet und jetzt kann man mit Fug und Recht sagen, dass die sechs Bandmitglieder bereits in den Kreis der besten Nachwuchsbands Deutschlands vorstoßen. Wenn man sie erlebt, weiß man warum. Zwei taufrische norddeutsche Mädels direkt vorn an der Rampe, die bereits einen Draht zum Publikum haben, wenn sie nur die Bühne betreten. Die beiden wissen nicht nur wo der Hammer hängt, darüber hinaus geben sie immer 120 Prozent und sind dazu auch noch total offen, spontan, kommunikativ und einfach nur nett. Wencke und Josi heißen sie und zwischen die beiden passt kein Blatt Papier, so gut verstehen sie sich. Thore hat seine Instrumente im Griff und ist so etwas wie ein ruhender Pol, Dominik an den Tasten hat ein anstrengendes Leben, aber auch einen Schuss Genialität. Finn hält mit seiner Gitarre alles zusammen und Lady Hannah am Drum-Set schlägt zu allem den Takt.

Man kann sie erleben, zusammen mit all den anderen, die die Spielfreude an der RockPop Musik eint. Alle Gruppen und Formationen, die dort auftreten, werden auch das 12. Festival der RockPop Schule wieder zu einem ganz besonders kultigem Erlebnis werden lassen.

Festival der RockPop Schule:
Samstag, 2. Dezember 2017
Lübecker Werkhof – Kanalstraße 70
Einlass: 18 Uhr, Beginn: 19 Uhr
Karten im Vorverkauf für acht Euro an allen bekannten Vorverkaufsstellen.

Tyler, Adrian, Ben und Henry mit den Sponsoren. Fotos/O-Ton: Harald Denckmann

Tyler, Adrian, Ben und Henry mit den Sponsoren. Fotos/O-Ton: Harald Denckmann



Hier hören Sie den Originalton:  

Text-Nummer: 118568   Autor: Harald Denckmann   vom 24.11.2017 11.52

Text teilen: auf facebook +++ auf google+ +++ Über Kontaktformular

Text ausdrucken. +++ Text ohne Bilder ausdrucken.

HL-live.de Flohmarkt

Nachrichten:
Polizei & Feuerwehr
Stadtgeschehen
Politik
Kultur & Theater
Wirtschaft
Sport
Veranstaltungskalender
Videos

Service:
Flohmarkt
Wetter
Notdienste
Stadtplan
Archiv
RSS und App
Newsletter

Werbung

Kontakt:
Meldung schicken
Veranstaltungs-Tipp
Impressum
Nutzungsbedingungen








Zur Ansicht für Mobiltelefone wechseln.