Please enable JavaScript!
Bitte aktiviere JavaScript!
S'il vous plaît activer JavaScript!
Por favor,activa el JavaScript!
antiblock.org

HL-live.de

Donnerstag,
der 22. Februar 2018






Erneut schwerer Unfall im A226-Stau

Am Freitag gegen 12.35 Uhr kam es erneut zu einem schweren Unfall am Stauende auf der A226. Ein Seat Ibiza fuhr offenbar ungebremst auf einen Lkw auf. Die 27-jährige Fahrerin des Wagens musste von der Feuerwehr aus dem Wrack befreit werden.



Die Autofahrerin wurde vor Ort von einem Notarzt behandelt und in die Klinik gebracht. Sie wurde schwer, aber nicht lebensgefährlich verletzt. Der im Auto befindliche Hund und der 52-jährige Fahrer des Lkw blieben unverletzt. Am Seat Ibiza entstand wirtschaftlicher Totalschaden in Höhe von 10.000 Euro, am Lkw ein Schaden von ebenfalls rund 10.000 Euro

Die genaue Unfallursache ist noch unklar. Die Fahrerin hatte nach ersten Erkenntnissen noch versucht, links an dem stehenden Lkw vorbei zu kommen. Der Verkehr wurde einspurig an der Unfallstelle vorbei geführt, gegen 14 Uhr war die Fahrbahn wieder frei.

Die A226 ist noch bis 8. Dezember wegen Bauarbeiten zwischen Dänischburg und dem Autobahndreieck gesperrt. Deshalb kommt es vor der Ausfahrt Dänischburg häufig zu Staus und auch Unfällen. Der schwerste Unfall ereignete sich am 25. April, als ein Lkw ins Stauende raste, der ein Auto und mehrere andere Lkw zusammen schob.

Der Wagen fuhr auf den Lkw auf. Fotos: Stefan Strehlau

Der Wagen fuhr auf den Lkw auf. Fotos: Stefan Strehlau


Text-Nummer: 118573   Autor: VG   vom 24.11.2017 13.37

Text teilen: auf facebook +++ auf google+ +++ Über Kontaktformular

Text ausdrucken. +++ Text ohne Bilder ausdrucken.

HL-live.de Flohmarkt

Nachrichten:
Polizei & Feuerwehr
Stadtgeschehen
Politik
Kultur & Theater
Wirtschaft
Sport
Veranstaltungskalender
Videos

Service:
Flohmarkt
Wetter
Notdienste
Stadtplan
Archiv
RSS und App
Newsletter

Werbung

Kontakt:
Meldung schicken
Veranstaltungs-Tipp
Impressum
Nutzungsbedingungen








Zur Ansicht für Mobiltelefone wechseln.