Please enable JavaScript!
Bitte aktiviere JavaScript!
S'il vous plaît activer JavaScript!
Por favor,activa el JavaScript!
antiblock.org

HL-live.de

Donnerstag,
der 22. Februar 2018






Bereit für die Adventszeit!

Die Kotka-Tanne steht, am Sonntag wird sie festlich geschmückt. Am Montag öffnen die Lübecker Weihnachtsmärkte. Der Ansturm dürfte größer werden als in den vergangenen Jahren: Die Adventszeit ist kürzer als üblich, da Heiligabend und der vierte Advent auf den gleichen Tag fallen.



Um 7.30 Uhr am Samstag fuhr der Schwertransport mit der Tanne am Holstentorplatz vor. Er ist Geschenk der Lübecker Patenstadt Kotka. Den Transport und Aufbau übernahmen auch in diesem Jahr wieder viele Sponsoren. Die Organisation übernimmt das Lübeck Management.



Natürlich passt - wie auch beim heimischen Weihnachtsbaum - das Schmückstück nicht gleich in den Ständer. Aber auch das ist kein Problem. Die Lübecker Feuerwehr nutzte die einsatzfreie Zeit, um beim Aufstellen zu helfen.



Bereits seit Freitag sichern mit Sand gefüllte "Big Packs" den Festbereich. Sie haben am Freitagnachmittag noch einen weihnachtlichen Überzug bekommen. Sie sollen die vielen Besucher der Weihnachtsmärkte vor Fahrzeugen schützen.

Nach christlicher Tradition beginnt die Adventszeit erst, wenn am 3. Dezember die erste Kerze am Adventskranz entzündet werden kann. Aber in einer alten Kaufmannstadt wie Lübeck ist das kein Problem. Die Kirche hat keine Bedenken, wenn die rund 200 Buden in der Altstadt schon am kommenden Montag öffnen. Dafür findet die offizielle Eröffnung erst am Mittwoch statt. Dann wird nach einem Familiengottesdienst in St. Marien mit einer Lichterprozession durch die Stadt die Weihnachtsbeleuchtung eingeschaltet. Und auch der Nikolaus ist schon dabei: Er wird sich am Ende des Zuges vom Turm von St. Petri abseilen und die Kinder mit kleinen Geschenken überraschen. Der Gottesdienst beginnt um 16.30 Uhr.

Ebenfalls am Mittwochabend wird auch der Weihnachtsmarkt in St. Petri eröffnet. Bis 2. Dezember präsentieren hier Kunsthandwerker aus der ganzen Welt ihre Waren. An jedem Adventswochenende können Kinder ab vier Jahren unter Anleitung basteln. So entstehen zum Beispiel wunderschöne Weihnachtssterne für den Weihnachtsbaum. Der Eintritt kostet 2,50 Euro.

Die größten Weihnachtsmärkte in Lübeck

Weihnachtsmärkte in der Altstadt und Märchenwald an St. Marien: 27. November bis 30. Dezember (24. und 25. Dezember geschlossen)

Weihnachtswunderland am Hansemuseum: 27. November bis 1. Januar (24. und 25. Dezember geschlossen)

Lübsche Wiehnacht im Schuppen 6: 25. und 26. November, 2. und 3. Dezember

Kunsthandwerkermarkt in St. Petri: 30. November bis 20. Dezember

Kunsthandwerkermarkt im Hoghehus: 1. bis 10. Dezember

Historischer Weihnachtsmarkt Marienkirchhof: 27. November bis 23. Dezember

Der Baum steht: Ab Montag erwartet Lübeck wieder rund eine Million Besucher auf den Weihnachtsmärkten. Fotos: Oliver Klink (3), JW

Der Baum steht: Ab Montag erwartet Lübeck wieder rund eine Million Besucher auf den Weihnachtsmärkten. Fotos: Oliver Klink (3), JW


Text-Nummer: 118594   Autor: red.   vom 25.11.2017 17.05

Text teilen: auf facebook +++ auf google+ +++ Über Kontaktformular

Text ausdrucken. +++ Text ohne Bilder ausdrucken.

HL-live.de Flohmarkt

Nachrichten:
Polizei & Feuerwehr
Stadtgeschehen
Politik
Kultur & Theater
Wirtschaft
Sport
Veranstaltungskalender
Videos

Service:
Flohmarkt
Wetter
Notdienste
Stadtplan
Archiv
RSS und App
Newsletter

Werbung

Kontakt:
Meldung schicken
Veranstaltungs-Tipp
Impressum
Nutzungsbedingungen








Zur Ansicht für Mobiltelefone wechseln.