Please enable JavaScript!
Bitte aktiviere JavaScript!
S'il vous plaît activer JavaScript!
Por favor,activa el JavaScript!
antiblock.org

HL-live.de

Dienstag,
der 19. Juni 2018





Lübeck Erleben

+++ HL-live.de - Archiv +++

01.12.2017 14.53


Handwerk begrüßt erleichterte Vergaberegeln

Wirtschaftsminister Dr. Bernd Buchholz gab am Donnerstag bekannt, dass die erhöhten Wertgrenzen für freihändige Vergaben und beschränkte Ausschreibungen für ein weiteres Jahr gelten sollen. Die entsprechende Änderung der Schleswig-Holsteinischen Vergabeverordnung (SHVgVO) tritt heute in Kraft.

Dazu erklärt Günther Stapelfeldt, Präsident der Handwerkskammer Schleswig-Holstein: "Wir begrüßen diese Entscheidung des Wirtschaftsministeriums ausdrücklich. Denn diese Verlängerung kommt unseren Betrieben zugute, weil die Vergabe öffentlicher Aufträge nicht noch komplizierter wird." Der bürokratische Aufwand bei der Beteiligung an öffentlichen Ausschreibungen sei insbesondere für kleine und mittelständische Unternehmen enorm.

Zum Hintergrund: Nach der SHVgVO können auch in Zukunft Bauleistungen der öffentlichen Hand unterhalb eines Auftragswertes von 100.000 Euro freihändig vergeben und unterhalb eines Auftragswertes von einer Million Euro beschränkt ausgeschrieben werden. Auch Liefer- und Dienstleistungen unterhalb eines Auftragswertes von 100.000 Euro können ohne Begründungsaufwand freihändig vergeben oder beschränkt ausgeschrieben werden. Die Fristverlängerung gilt zunächst bis zum 1. Oktober kommenden Jahres.

Autor: HWK

Aus rechtlichen Gründen können wir Bilder nicht mehr zur Verfügung stellen.


HL-live.de Flohmarkt

Nachrichten:
Polizei & Feuerwehr
Stadtgeschehen
Politik
Kultur & Theater
Wirtschaft
Sport
Veranstaltungskalender
Videos

Service:
Flohmarkt
Wetter
Notdienste
Stadtplan
Archiv
RSS und App
Newsletter

Werbung

Kontakt:
Meldung schicken
Veranstaltungs-Tipp
Impressum
Nutzungsbedingungen
Datenschutz








Zur Ansicht für Mobiltelefone wechseln.