Please enable JavaScript!
Bitte aktiviere JavaScript!
S'il vous plaît activer JavaScript!
Por favor,activa el JavaScript!
antiblock.org

HL-live.de

Mittwoch,
der 21. Februar 2018






Verdächtiger Gegenstand: Bank evakuiert

Ein verdächtiger Gegenstand im öffentlich zugänglichen Bereich einer Bank in der Fackenburger Allee in Lübeck sorgte am Freitagvormittag für eine kurzfristige Räumung der Filiale.

Gegen 9.50 Uhr wurde der Polizei durch eine Mitarbeiterin der Bank mitgeteilt, dass sich in dem beschriebenen Bereich ein metallischer Gegenstand befindet, aus dem verschiedenen Kabel herausschauen. Beamte des 2. Polizeirevieres Lübeck entschieden, die "SB-Zone" der Filiale zu räumen und diese inklusive eines angemessenen Sicherheitsbereiches vor der Bank für den Publikumsverkehr zu sperren. Ein Foto des Gegenstands wurde an die Experten des Kampfmittelräumdienstes geschickt.

Eine Auswertung der Videoaufzeichnung der zurückliegenden Nacht führte zu der Erkenntnis, dass ein Obdachloser, der dort der in "SB-Zone" genächtigt hatte, einen Teil seiner Habseligkeiten dort zurückgelassen oder vergessen hatte.

Gleichzeitig mit dieser Information erhielten die eingesetzten Beamten vom Kampfmittelräumdienst die Rückmeldung, dass es sich bei dem Gegenstand auf dem Foto um Elektroschrott handelt, von dem keine Gefahr ausgehen dürfte. Die Sperrungen der Polizei konnten um 10.45 Uhr aufgehoben werden.


Text-Nummer: 118740   Autor: PD Lübeck   vom 01.12.2017 15.10

Text teilen: auf facebook +++ auf google+ +++ Über Kontaktformular

Text ausdrucken.

HL-live.de Flohmarkt

Nachrichten:
Polizei & Feuerwehr
Stadtgeschehen
Politik
Kultur & Theater
Wirtschaft
Sport
Veranstaltungskalender
Videos

Service:
Flohmarkt
Wetter
Notdienste
Stadtplan
Archiv
RSS und App
Newsletter

Werbung

Kontakt:
Meldung schicken
Veranstaltungs-Tipp
Impressum
Nutzungsbedingungen








Zur Ansicht für Mobiltelefone wechseln.