Please enable JavaScript!
Bitte aktiviere JavaScript!
S'il vous plaît activer JavaScript!
Por favor,activa el JavaScript!
antiblock.org

HL-live.de

Freitag,
der 22. Juni 2018






+++ HL-live.de - Archiv +++

12.12.2017 12.56


Startschuss zum Presseball 2018 bei Gollan

Präses Claudia Winter ist euphorisch. Die etwa 60 aktiven Mitglieder, Freunde und Förderer des Vereins Lübecker Presse stehen noch etwas verloren in den riesigen Hallen der Gollan-Werft und versuchen sich vorzustellen, wie das alles am 28. April 2018 aussehen und wirken wird.


Am 28. April wird hier alles dekoriert sein, die Hallen werden voll sein von den angeregten Gesprächen der Ballgäste und die Damen werden in ihren schicken Abendroben den etwas strengen Charme der gewaltigen Industriehallen verzaubern.

Irgendjemand hat Claudia ein Glas Sekt auf den runden Tisch gestellt, aber daran nippt sie gar nicht erst. Sie hat Mühe, die auf mehreren Din A 4 Seiten zusammengestellten Unterstützer, Sponsoren, Helfer, Mitarbeiter, Caterer, Berater und Fachfirmen auch alle zu nennen, die jetzt schon an der von ihr so titulierten Operation "Wow" beteiligt sind. Schließlich will jeder, der sich engagiert, auch gewürdigt werden, und ohne derartige Unterstützung läuft nun mal ein Ball dieser Größenordnung gar nicht. Nicht ohne Stolz zählt sie diesen jetzt schon außerordentlich umfangreichen Unterstützerkreis im jetzt noch fahlen Licht des rostbraunen Ambientes auf.

Ein Vertreter von der Gollan-Werft trat auf und führte die neugierigen Besucher erst einmal in den Ballsaal. "Hier kommt natürlich ein Holzboden rein, tanzbar selbstverständlich, und da drüben steht dann die Band."



Zwei Top-Formationen hat man am Start und eine heißt natürlich wieder Max & Friends, weil sie einfach dazugehört und von den Dauergästen des Presseballs immer wieder verlangt wird. Das ganze andere Drumherum des Presseballs mit Damen- und Herrenspende, professionell ausgeleuchtetem Foto-Point, stillen Ecken mit Zauberern, Kleinkunst und kleinen Überraschungen hier und da, ist natürlich auch wieder zu erleben und die Sparkasse zu Lübeck und die Lübecker Nachrichten verleihen an diesem Abend auch wieder vor erlesenem Publikum den Lübecker Kulturpreis.

Was wäre ein Presseball, ohne die Presse? Wie ein Fisch ohne Fahrrad möchte man sagen, und aus diesem Grunde haben Präses Winter und ihre Stellvertreterin Dietlind Goldbeck ihre Fühler auch weit in das Land hinein ausgestreckt. Das Gollan-Ereignis soll sich in den kommenden Jahren noch stärker in das kollektive Bewusstsein von ganz Schleswig-Holstein hineinentwickeln. SH-Presseball heißt es schon jetzt, und man hofft, mit der kultigen Location Gollan-Werft auch eine neue, überregional repräsentierte Ballgesellschaft heranbilden zu können. Landesweite Pressevertreter, und Personen des öffentlichen Lebens aus ganz Schleswig-Holstein, werden daher erwartet.



Aber auch die alten Freunde des Presseballs und tendenziell interessierte Kreise sollen unbedingt gehalten werden. Noch hat sich nicht so richtig in der öffentlichen Wahrnehmung festgesetzt, dass jeder, der gern auf diesen Ball möchte, auch dort willkommen ist. Es sollte wieder das werden, was es zu seinen besten Zeiten einmal war; Treffpunkt von Politik, Wirtschaft, Kunst und Kultur, Bühne und Film, und überhaupt allen, die Freude an einem glanzvollen Ballereignis mit überregionaler Bedeutung haben.

Und noch etwas Besonderes hat man sich ausgedacht. Tanzbegeisterten und stilbewussten Jugendlichen, die gern einmal auf einem gesellschaftlichen Ereignis von Rang debütieren möchten, bietet man diese Möglichkeit zu einem wirklich attraktiven Preis. Wer unter 25 ist, kann eine U-25 Ballkarte bereits für 49 Euro erwerben. Eine besonders gute Idee vor allem auch für die Ballgäste, die ihre ganze Familie samt Freundin des Sohnes oder Freund der Tochter, einmal richtig stilvoll ausführen möchten.

Die anstehenden Weihnachtstage bieten gute Möglichkeiten, derartiges einmal konkreter zu erörtern. Dann sollte man sich aber auch beeilen, denn für die Erwachsenen gibt es Ballkarten zum reduzierten Tarif (Flanier: 79 statt 95 Euro) und Tischkarte im Ballsaal (149 statt 165 Euro) nur noch bis zum 31. Dezember 2017 zum Frühbucher-Rabatt.

Falls dann noch Fragen oder spezielle Wünsche sind hat Präses Claudia Winter für alle potenziellen Ballgäste immer ein offenes Ohr. Sie ist zu erreichen unter: Verein Lübecker Presse, Herrenholz 10-12, 23556 Lübeck, Telefon 0451/144-2219, claudia.winter@verein-luebecker-presse.de. Karten und Infos gibt es unter www.presseball-sh.de/

Autor: Harald Denckmann

Aus rechtlichen Gründen können wir Bilder nicht mehr zur Verfügung stellen.


HL-live.de Flohmarkt

Nachrichten:
Polizei & Feuerwehr
Stadtgeschehen
Politik
Kultur & Theater
Wirtschaft
Sport
Veranstaltungskalender
Videos

Service:
Flohmarkt
Wetter
Notdienste
Stadtplan
Archiv
RSS und App
Newsletter

Werbung

Kontakt:
Meldung schicken
Veranstaltungs-Tipp
Impressum
Nutzungsbedingungen
Datenschutz








Zur Ansicht für Mobiltelefone wechseln.