Please enable JavaScript!
Bitte aktiviere JavaScript!
S'il vous plaît activer JavaScript!
Por favor,activa el JavaScript!
antiblock.org

HL-live.de

Dienstag,
der 20. Februar 2018






Hindemith-Preis 2018 für eine Italienerin

Die italienische Komponistin Clara Iannotta erhält beim Schleswig-Holstein Musik Festival 2018 den mit 20.000 Euro dotierten Hindemith-Preis. Das Votum der Jury unter Vorsitz von Intendant Dr. Christian Kuhnt war einstimmig, teilte die Intendanz am Mittwoch in Lübeck mit.

"Clara Iannotta besticht durch eine ganz eigene, radikale und kompromisslose Musiksprache", sagte Kuhnt. Die Preisverleihung findet am 23. Juli 2018 im Rahmen des SHMF auf dem Gelände der NordArt in Rendsburg-Büdelsdorf statt. Das Trio Catch wird dabei Werke der Preisträgerin aufführen, darunter eine Arbeit, bei der neben den Musikern sogenannte "Music Boxes", mechanischen Spieldosen mitwirken.

Paul Hindemith, der Namensgeber der Auszeichnung, war bekannt für sein musikpädagogisches Wirken. Bestes Beispiel ist seine 1932 uraufgeführte Komposition "Plöner Musiktag", die darauf ausgerichtet ist, junge Musizierende mit Profis zusammenzuführen. Er selber spielte dabei auf Schloss Plön mit.

Seit 1990 wird der Hindemith-Preis im Rahmen des Schleswig-Holstein Musik Festival verliehen. Er fördert zeitgenössische Komponisten. Das Preisgeld wird von der Hindemith-Stiftung (Blonay/Schweiz), der Rudolf und Erika Koch-Stiftung, Walther und Käthe Busche-Stiftung und Gerhard Trede-Stiftung sowie der Freien und Hansestadt Hamburg und dem Land Schleswig-Holstein aufgebracht.

Zu den bisherigen Preisträgern zählen Matthias Pintscher (2000), Thomas Adès (2001), Jörg Widmann (2002), Lera Auerbach (2005) und Anna Clyne (2016). Die nächste Preisträgerin, Clara Iannotta, wurde 1983 in Rom geboren. Sie studierte an den Konservatorien in Mailand und Paris sowie an der Harvard-Universität in den USA. Sie war Gast beim Berliner Künstlerprogramm des Deutschen Akademischen Austauschdienstes (DAAD) 2013 und wurde unter anderem mit dem Kompositionspreis der Stadt Stuttgart und dem Berlin-Rheinsberger Kompositionspreis ausgezeichnet.


Text-Nummer: 118999   Autor: SHMF/TD   vom 13.12.2017 10.59

Text teilen: auf facebook +++ auf google+ +++ Über Kontaktformular

Text ausdrucken.

HL-live.de Flohmarkt

Nachrichten:
Polizei & Feuerwehr
Stadtgeschehen
Politik
Kultur & Theater
Wirtschaft
Sport
Veranstaltungskalender
Videos

Service:
Flohmarkt
Wetter
Notdienste
Stadtplan
Archiv
RSS und App
Newsletter

Werbung

Kontakt:
Meldung schicken
Veranstaltungs-Tipp
Impressum
Nutzungsbedingungen








Zur Ansicht für Mobiltelefone wechseln.