Please enable JavaScript!
Bitte aktiviere JavaScript!
S'il vous plaît activer JavaScript!
Por favor,activa el JavaScript!
antiblock.org

HL-live.de

Montag,
der 19. Februar 2018





Lübeck Erleben

Arbeitsagentur: Persönliche Arbeitslosmeldung nicht vergessen

Wenn der Verlust des Arbeitsplatzes droht, sollte die Arbeitsuche rechtzeitig gestartet und die Ansprüche auf Arbeitslosengeld gesichert werden. Dabei sind gesetzliche Fristen zu beachten. Bei Beendigung eines Arbeitsverhältnisses müssen sich Arbeitnehmer mindestens drei Monate vorher arbeitsuchend melden.

Erfahren sie vom Jobverlust in einer kürzeren Zeitspanne, ist die Arbeitsagentur innerhalb von drei Arbeitstagen zu informieren. Diese erste Arbeitsuchendmeldung kann bequem von zu Hause per kostenfreier Service-Hotline 08004555500 oder online erfolgen.

"Wichtig ist jedoch, dass die persönliche Arbeitslosmeldung nicht vergessen wird. Wenn sich in der Zwischenzeit kein neuer Job oder eine Vertragsverlängerung ergibt, müssen die Arbeitnehmer spätestens am ersten Tag der Arbeitslosigkeit persönlich in der Agentur für Arbeit vorsprechen. Denn frühestens ab diesem Tag kann Arbeitslosengeld gewährt werden. Bei dieser Arbeitslosmeldung muss zur Identitätsprüfung ein gültiger Personalausweis oder ersatzweise der Reisepass mit aktueller Meldebescheinigung mitgebracht werden", rät Markus Dusch, Chef der Arbeitsagentur Lübeck.

Markus Dusch, Chef der Arbeitsagentur Lübeck.

Markus Dusch, Chef der Arbeitsagentur Lübeck.


Text-Nummer: 119126   Autor: Agentur für Arbeit   vom 19.12.2017 15.41

Text teilen: auf facebook +++ auf google+ +++ Über Kontaktformular

Text ausdrucken. +++ Text ohne Bilder ausdrucken.

HL-live.de Flohmarkt

Nachrichten:
Polizei & Feuerwehr
Stadtgeschehen
Politik
Kultur & Theater
Wirtschaft
Sport
Veranstaltungskalender
Videos

Service:
Flohmarkt
Wetter
Notdienste
Stadtplan
Archiv
RSS und App
Newsletter

Werbung

Kontakt:
Meldung schicken
Veranstaltungs-Tipp
Impressum
Nutzungsbedingungen








Zur Ansicht für Mobiltelefone wechseln.