Please enable JavaScript!
Bitte aktiviere JavaScript!
S'il vous plaît activer JavaScript!
Por favor,activa el JavaScript!
antiblock.org

HL-live.de

Donnerstag,
der 22. Februar 2018






Autoaufbrecher mit Funkschlüsseln unterwegs?

Im Bereich Hochschulstadtteil und Bornkamp wurden der Polizei vier Fälle angezeigt, in denen Fahrzeuge in der Nacht zum Freitag, 22. Dezember, in unbekannter Weise geöffnet und nach Wertgegenständen durchwühlt wurden.

Alle betroffenen Autos sind per Fernbedienung zu schließen. Es besteht die Möglichkeit, dass die Funksignale der betreffenden Fahrzeuge gestört wurden, so dass die Fahrzeuge gar nicht richtig verschlossen waren oder dass aufgrund der Kälte die Technik (Batterien) versagt hat.

"Es wird empfohlen, den Verschluss der Türen nachträglich stets zu kontrollieren", sagt Polizeisprecher Dierk Dürbrook. "Zudem weisen wir darauf hin, Wertgegenstände grundsätzlich nicht im Innern der Pkw zu lagern und möglichst keine Gegenstände offen liegen zu lassen, so dass beim Hineinschauen in das Fahrzeug keine Begehrlichkeiten geweckt werden."

Im Bereich Bürgerweide sind am Freitag, 22. Dezember, gegen Mittag zwei Fahrzeuge aufgebrochen und Gegenstände entwendet worden.

Die Ermittler der Polizeistation St. Jürgen bitten unter 0451/40077-0 um Hinweise zu verdächtigen Personen oder Fahrzeugen, die sich insbesondere in den Bereichen Carl-Mühlenpfordt-Straße / Cornelia-Schorer-Straße, sowie Falsterring und Umgebung aufgehalten haben beziehungsweise die dort jemandem aufgefallen sind.


Text-Nummer: 119188   Autor: PD Lübeck   vom 22.12.2017 16.09

Text teilen: auf facebook +++ auf google+ +++ Über Kontaktformular

Text ausdrucken.

HL-live.de Flohmarkt

Nachrichten:
Polizei & Feuerwehr
Stadtgeschehen
Politik
Kultur & Theater
Wirtschaft
Sport
Veranstaltungskalender
Videos

Service:
Flohmarkt
Wetter
Notdienste
Stadtplan
Archiv
RSS und App
Newsletter

Werbung

Kontakt:
Meldung schicken
Veranstaltungs-Tipp
Impressum
Nutzungsbedingungen








Zur Ansicht für Mobiltelefone wechseln.