Please enable JavaScript!
Bitte aktiviere JavaScript!
S'il vous plaît activer JavaScript!
Por favor,activa el JavaScript!
antiblock.org

HL-live.de

Sonntag,
der 18. Februar 2018






Neues Programm der Seniorenakademie liegt aus

Die Seniorenakademie an St. Marien startet mit einem umfassenden Programm in das erste Semester 2018. Wie umfangreich das Programm ist, zeigt ein Blick in das neue Semesterheft. Es liegt im Marienwerkhaus, der Marien-Kirche und vielen anderen Orten in der Lübecker Innenstadt kostenlos zur Mitnahme aus.

Offiziell eröffnet wird das Semester mit einem Gottesdienst am Donnerstag, 11. Januar 2018. Beginn ist um 16 Uhr in der Lübecker Marien-Kirche. Die Mitglieder des Beirates der Seniorenakademie gestalten den Gottesdienst gemeinsam mit den Marienpastoren Annegret Wegner-Braun und Robert Pfeifer sowie Marienorganist Johannes Unger. Im Anschluss wartet ein Empfang im Nordschiff.

Inhaltlich richtet sich das neue Programm an Menschen ab 50 Jahren und ist offen für alle, die Interesse an Begegnung und Austausch von Wissen haben. Kunst, Literatur, Gesundheit, Sprachen sowie Lebensthemen sind die großen Schlagworte im Programm. Besonders gefragt sind die Computerkurse, in denen es um Grundlagenwissen zu Windows, Bildbearbeitung oder dem Internet geht. Immer größer wird die Nachfrage zu Schulungen im Umgang mit dem Smartphone oder Tablet. Auch darauf regierte die Seniorenakademie und bietet allein acht Termine "Smartphone für Einsteiger", zwei Termine "Tablet Einsteiger" und diverse Angebote für Fortgeschrittene an.

Allein 22 Donnerstagsvorträge zu ganz unterschiedlichen Themen warten auf die Besucher. Den Auftakt macht Pastorin Julia Rabel. Sie hat die Pfarrstelle HörRaum der - Schwerhörigenseelsorge der Nordkirche inne und hält am Donnerstag, 18. Januar 2018, einen Vortrag unter der Überschrift "Höre meine Stimme, wenn ich rufe – Faszination Hören". Der Untertitel lautet "Menschsein zwischen Glück und Trauer, Verstecken und Verstehen".

Drei Ausflüge bietet die Seniorenakademie im ersten Halbjahr an. Im April geht es ins Kloster Cismar, im Mai auf Entdeckungstour nach Büsum und im Juli ins Wikingermuseum nach Haithabu. Für alle Reisen ist eine Anmeldung im Zentralbüro der Innenstadtkirchen notwendig.

Das Büro der Seniorenakademie hat von Montag bis Mittwoch jeweils von 9 bis 12 Uhr geöffnet. In dieser Zeit können sich Interessierte auch persönlich zu den Kursen und Vorträgen anmelden. Die Veranstaltungen der Seniorenakademie finden im Hochparterre des Marienwerkhauses, Marienkirchhof 2-3, statt. Es gibt einen Fahrstuhl.

Nehmen die Anmeldungen gerne entgegen: Doris Klinker-Heinzel, Karl-Heinz Stöcker, Helmut Nölck, Annegreth Barckhausen (von links nach rechts). Foto: St. Marien

Nehmen die Anmeldungen gerne entgegen: Doris Klinker-Heinzel, Karl-Heinz Stöcker, Helmut Nölck, Annegreth Barckhausen (von links nach rechts). Foto: St. Marien


Text-Nummer: 119331   Autor: St. Marien   vom 04.01.2018 14.26

Text teilen: auf facebook +++ auf google+ +++ Über Kontaktformular

Text ausdrucken. +++ Text ohne Bilder ausdrucken.

HL-live.de Flohmarkt

Nachrichten:
Polizei & Feuerwehr
Stadtgeschehen
Politik
Kultur & Theater
Wirtschaft
Sport
Veranstaltungskalender
Videos

Service:
Flohmarkt
Wetter
Notdienste
Stadtplan
Archiv
RSS und App
Newsletter

Werbung

Kontakt:
Meldung schicken
Veranstaltungs-Tipp
Impressum
Nutzungsbedingungen








Zur Ansicht für Mobiltelefone wechseln.