Please enable JavaScript!
Bitte aktiviere JavaScript!
S'il vous plaît activer JavaScript!
Por favor,activa el JavaScript!
antiblock.org

HL-live.de

Donnerstag,
der 21. Juni 2018






+++ HL-live.de - Archiv +++

20.01.2018 11.29


Tipps für eine bessere Welt durch Jesus

Das neue Jahr wird von vielen Tipps zur besseren Lebensführung begleitet. HL-live.de Pastor Heinz Rußmann greift dieses Thema in seinen Gedanken zum Wochenende auf.

Tipps für eine bessere Welt! Fairer, humaner, gesünder! So lauten die Schlagzeilen der neuesten Ausgabe der Zeitschrift Brigitte. Es fällt ganz allgemein auf, dass sich in den Zeitungen und Illustrierten die Artikel häufen mit Ratschlägen für unser Leben zu Beginn des Jahres. Noch mehr kann es auffallen, dass in den letzten Jahren die Artikel mit Beratungen für unsere seelischen Probleme stark zugenommen haben.

Das ist einerseits sehr gut. In unserer verwirrenden Zeit mit vielen "alternativen Fakten", unwahren Meldungen und vielen Problemen ist Beratung von Fachleuten einfach gut. Man kann nicht genug nachdenken und mit guten Freunden diskutieren und sich von Fachleuten beraten lassen, damit unser Leben einigermaßen gelingen kann. Und die modernen Wissenschaften für den Menschen helfen auf viefältige Weise. Ich habe mal am Hamburger Seelsorge-Zentrum einen Lehrgang für moderne Beratung nach der Gesprächstherapie von Carl Rogers mitgemacht und lernte dabei einfach sehr viel für die Praxis der Seelsorge und auch für mein Leben.

Vollkommenheit ist aber unmöglich und kein Mensch verbreitet das Paradies. Auch die Fachleute garantieren nicht, dass ihr Umgang mit ihrer eigenen Familie vollkommen gelingt. Auch nicht der Umgang mit ihren Ehepartnern und andern Verwandten, Freunden und Nachbarn und ihrer Erziehung der eigenen Kinder.

Zu oft wird heute die Seelsorge durch Jesus einfach übersehen. Wie gut ist es gewiß erstmal, wenn jemandem durch psychologische Beratung geholfen wurde. Es bleiben aber gewöhnlich die religiösen Fragen nach dem Sinn des Lebens und die Angst vorm Schicksal und dem eigenen Tod und dem Tod der liebsten Menschen. Die Frage "Was ist wirklich gut und woher bekomme ich den Mut und die Kraft zum Leben her und die Hoffnung?" muss immer wieder beantwortet werden. Viele tiefliegende Fragen treffen uns täglich im Konkurrenzkampf des Lebens. Ohne unsere Beziehung zur umfassenden, höchsten Wahrheit des Ganzen, Guten und Umfassenden und damit ohne Gott ist alles halb und leer und ohne richtigen Sinn. Aberglauben und Irrglauben bedrohen uns.

Hier kann immer wieder nur Jesus helfen. Seine Worte :und seine Nähe helfen uns zu leben mit Glauben und Vertrauen, Liebe und Hoffnung. Und wenn wir uns zutiefst schuldig und dadurch deprimiert fühlen, helfen keine Tipps, sondern die Vergebung durch Jesus und das Gebet "Vergib uns unsere Schuld, wie auch wir vergeben useren Schuldigern". Das Abendmahl Jesu hilft auch wie auch Gottesdienst und Bibellesen. Sehr hilfreich ist auch der Gedanke, was wir alles in unserem Leben bisher Gott verdanken.

Mit diesem Predigttext wird an diesem Sonntag von den meisten evangelischen Kanzeln in den Kirchen verkündigt werden: "Jesus spricht von Gott her zu uns: Fürchte dich nicht! Ich bin der Erste und der Letzte und der Lebendige. Ich war tot, und siehe, ich bin lebendig von Ewigkeit zu Ewigkeit und habe die Schlüssel der Hölle und des Todes." (Offenbarung 1,17-18) Ähnlich: "Gott spricht: Ich habe dich bei Deinem Namen gerufen. Du bist mein!" Welcher Trost und welcher Sinn, wenn wir das im Glauben annehmen und sprechen!

Wenn wir an Jesus glauben und ihm vertrauen als Gottes Sohn und Bruder, können wir uns von Grund auf ändern zum Guten. Wenn wir uns von Jesus geliebt und befreundet fühlen, können wir uns selbst und andere Menschen besser akzeptieren. Dann werden wir die anderen nicht mit verletzend bösen Worten und Taten als Feinde herabsetzen und bekriegen, sondern wohlwollend als Mitmenschen beraten und ihnen helfen. Es geht nicht nur um Tipps, damit die Welt besser wird, sondern um den Glauben an Jesus und sein kommendes Friedens-Reich!

Jesu Segen möge Dich begleiten! Das wünscht Dir

Dein HL-live.de Pastor Heinz Rußmann

e-mail mit Zustimmung und Verbesserung an heinzrussmann@web.de

Autor: red.

Aus rechtlichen Gründen können wir Bilder nicht mehr zur Verfügung stellen.


HL-live.de Flohmarkt

Nachrichten:
Polizei & Feuerwehr
Stadtgeschehen
Politik
Kultur & Theater
Wirtschaft
Sport
Veranstaltungskalender
Videos

Service:
Flohmarkt
Wetter
Notdienste
Stadtplan
Archiv
RSS und App
Newsletter

Werbung

Kontakt:
Meldung schicken
Veranstaltungs-Tipp
Impressum
Nutzungsbedingungen
Datenschutz








Zur Ansicht für Mobiltelefone wechseln.