Please enable JavaScript!
Bitte aktiviere JavaScript!
S'il vous plaît activer JavaScript!
Por favor,activa el JavaScript!
antiblock.org

HL-live.de

Donnerstag,
der 21. Juni 2018






+++ HL-live.de - Archiv +++

20.01.2018 15.45


Gedenken an den 23. Januar 1937

Am Dienstag, 23. Januar 2018, um 18 Uhr erinnert der Lübecker CSD e.V. an die Verfolgung von Homosexuellen in der Zeit des Nationalsozialismus. Die Mitglieder des Vereins, die schwul-lesbische Community, Freundinnen und Freunde legen am Denkmal für im Nationalsozialismus verfolgte Homosexuelle an der Parade 12 in einer Gedenkaktion einen Kranz nieder.

Im Anschluss lädt das Haus der Kulturen gleich neben dem Denkmal zu Kaffee, Kuchen und Gesprächen ein.

Auch die schwulen Männer Lübecks waren von Verfolgung durch den NS-Staat betroffen: Am 23. Januar 1937 wurden etwa 230 Männer im Rahmen einer Razzia verhaftet und zunächst in das als Gestapo-Zentrale dienende ehemalige Zeughaus am Dom gebracht. Die Schicksale der Betroffenen verliefen in den kommenden Monaten unterschiedlich: Es wurden Anklagen wegen Verstoßes gegen §175 erhoben, es kam zu Gerichtsprozessen und Verurteilungen zu Haftstrafen. Waren diese abgesessen, konnte die Gestapo ohne jeglichen weiteren Gerichtsbeschluss eine Einweisung in ein KZ vornehmen. Hier steht eine genauere historische Aufarbeitung einzelner Schicksale noch aus.

Autor: CSD

Aus rechtlichen Gründen können wir Bilder nicht mehr zur Verfügung stellen.


HL-live.de Flohmarkt

Nachrichten:
Polizei & Feuerwehr
Stadtgeschehen
Politik
Kultur & Theater
Wirtschaft
Sport
Veranstaltungskalender
Videos

Service:
Flohmarkt
Wetter
Notdienste
Stadtplan
Archiv
RSS und App
Newsletter

Werbung

Kontakt:
Meldung schicken
Veranstaltungs-Tipp
Impressum
Nutzungsbedingungen
Datenschutz








Zur Ansicht für Mobiltelefone wechseln.