Please enable JavaScript!
Bitte aktiviere JavaScript!
S'il vous plaît activer JavaScript!
Por favor,activa el JavaScript!
antiblock.org

HL-live.de

Dienstag,
der 20. Februar 2018






Travemünder Woche: Inklusion und neues Konzept

Am Sonntag fand der "Travemünde Woche Empfang" auf der boot in Düsseldorf statt. Vorgestellt wurden das neue Plakat und erste Ausblicke auf das Programm. So wird das Konzept im Brügmanngarten geändert. Die Zwangsumleitung hatte im vergangenen Jahr für Unmut gesorgt.

Die Übergabe des druckfrischen Veranstaltungplakats zur Travemünder Woche ist stets der krönende Abschluss des TW-Empfangs zur boot und für den Geschäftsführer der Messe Düsseldorf, Werner Matthias Dornscheidt, eine angenehme Pflicht. "Seit ich im Amt bin, habe ich noch keinen TW-Empfang zur boot verpasst. Diese Veranstaltung passt einfach zu uns, deshalb verlängern wir auch gern immer wieder den Vertrag, Partner der TW zu sein", so Dornscheidt, der für die Zukunft auch schon seinem Nachfolger ans Herz legte, in dieser Art fortzufahren. Besonders beeindruckt zeigte sich Dornscheidt von der Idee des inklusiven Segelns zur Travemünder Woche, zumal sich die Messe für den olympischen und den paralympischen Sport engagiert. Spontan sagte der Messe-Chef dem Verein Sail United eine Spende von 5000 Euro zu, bevor dann das von Künstlerin Frauke Klatt gestaltete Plakat durch Andrea Varner-Tümmler (LYC-Vorsitzende) und Lübecks Bürgermeister Bernd Saxe an Dornscheidt übergeben wurde.

Am zweiten TW-Wochenende wird der Lübecker Verein Sail United Segelsport für Kinder, Jugendliche und Erwachsene mit geistiger oder körperlicher Behinderung anbieten. Die Teilnehmer werden eineinhalb Tage in kleinen Gruppen eingewiesen und zum Abschluss in gemischten Teams eine kleine Regatta segeln. Mit an Bord ist auch Heiko Kröger, der zweimalige Paralympics-Medaillengewinner. Er unterstützt die Idee von Sail-United-Initiator Tobias Michelsen. "Wir wollen mit der Aktion, unsere Idee weiter bekannt machen, und hoffen, dass sich in den nächsten Jahren bundesweit Initiativen für das inklusive Segeln entwickeln", sagte Michelsen.

Die Travemünder Woche greift dieses Thema gern auf, denn mit dem Umbau des Passathafens lassen sich auch barrierefreie Hafenanlagen auf dem Priwall verwirklichen. "Für den inklusiven oder paralympischen Segelsport entwickeln sich für uns bessere Möglichkeiten. Die 2.4mR, die von behinderten und nicht-behinderten Seglern chancengleich gesegelt werden können, sind eine sehr interessante Klasse für die Zukunft", sagte Frank Schärffe, Geschäftsführer der Travemünder Woche gGmbH.

"Wir sind immer dabei, die Attraktivität der Travemünder Woche sowohl für die Segler als auch für die Besucher zu verbessern. Dazu gehört es, ein spannendes Programm zu entwickeln. Wir sind aber auch darauf angewiesen, dass die Infrastruktur in Travemünde den Herausforderungen von Seglern, aber auch einem hohen Besucherstrom gewachsen bleibt. Denn die Zufriedenheit unserer Gäste steht an oberster Stelle. Und da wir stets Kritiken, Anregungen und Wünsche unserer Gäste annehmen, wird es auf Grundlage der Gästeresonanz erneut eine Änderung in Programm und Aufbau des Brügmanngartens geben, der zentralen Veranstaltungsfläche des Landprogrammes. Gespannt sind wir in diesem Zusammenhang auf die Ergebnisse eines Schulprojektes, das eine umfangreiche strukturierte Gästebefragung während der TW 2017 zum Inhalt hatte, deren Auswertungen vor der TW 2018 präsentiert werden. Auch sind interessante Ergebnisse eines Projektes der Fachhochschule Westküste in Heide zu touristischen Aspekten der Travemünder Woche zu erwarten", so Schärffe.

Bürgermeister Bernd Saxe, Andrea Varner-Tümmler und Frauke Klatt übergaben das neue Plakat an Werner M. Dornscheidt. Foto: segel-bilder.de

Bürgermeister Bernd Saxe, Andrea Varner-Tümmler und Frauke Klatt übergaben das neue Plakat an Werner M. Dornscheidt. Foto: segel-bilder.de


Text-Nummer: 119670   Autor: TW/red.   vom 21.01.2018 21.31

Text teilen: auf facebook +++ auf google+ +++ Über Kontaktformular

Text ausdrucken. +++ Text ohne Bilder ausdrucken.

HL-live.de Flohmarkt

Nachrichten:
Polizei & Feuerwehr
Stadtgeschehen
Politik
Kultur & Theater
Wirtschaft
Sport
Veranstaltungskalender
Videos

Service:
Flohmarkt
Wetter
Notdienste
Stadtplan
Archiv
RSS und App
Newsletter

Werbung

Kontakt:
Meldung schicken
Veranstaltungs-Tipp
Impressum
Nutzungsbedingungen








Zur Ansicht für Mobiltelefone wechseln.