Please enable JavaScript!
Bitte aktiviere JavaScript!
S'il vous plaît activer JavaScript!
Por favor,activa el JavaScript!
antiblock.org

HL-live.de

Dienstag,
der 20. Februar 2018






Der Barbier von Sevilla als multimediale Inszenierung

Nach dem großen Erfolg der "Reise nach Reims" kehren Regisseur Pier Francesco Maestrini und Comiczeichner Joshua Held nach Lübeck zurück, um das Publikum mit Rossinis Komischer Oper "Der Barbier von Sevilla" erneut in eine vor Witz sprühende Zeichentrickwelt zu entführen.

Am 26. Januar hat Rossinis bis heute erfolgreichste Oper unter der musikalischen Leitung von Ryusuke Numajiri am Theater Lübeck im Großen Haus Premiere. Die groß angelegte Produktion ist die Fortführung der zweiteiligen Kooperation mit dem Theater Kiel und der Fondazione Arena di Verona.

Rossinis 1816 uraufgeführte Oper entstand innerhalb von nur knapp drei Wochen und basiert auf der Komödie "Le Barbier de Séville" von Pierre Augustin Caron de Beaumarchais von 1775: Ein unbekannter Verehrer macht Rosina seit einigen Tagen den Hof. Ihr habgieriger Vormund Don Bartolo sieht das mit Ärger, denn er hat selbst die Absicht, Rosina zu heiraten und ihr Vermögen zu kassieren. Bartolo beschließt, Rosina unverzüglich zu heiraten – aber er hat die Rechnung ohne den ebenso schlauen wie gewinnsüchtigen Figaro gemacht. Gegen klingende Münze ist der stadtbekannte Barbier zu allem bereit, und Rosinas zahlungskräftiger Verehrer löst bei ihm ein wahres Feuerwerk an Geistesblitzen aus. Auch diesmal spielen die realen Sänger auf der Bühne mit Comicfiguren auf der Leinwand zusammen. Phantasievolle Gags und Rossinis beliebte Ohrwürmer garantieren einen unterhaltsamen Abend für die ganze Familie.

Musikalische Leitung
R. Numajiri
Inszenierung, Comicfilm und Ausstattung
P. F. Maestrini/J. Held Chor J.-M. Krüger

Mit W. Hebrowska/E. McNairy, A. Stadel; J. H. Choi/G. Quinn, J. Hollý, T. Konoshchenko, E. Leggiadri-Gallani; T. Mysliwiec, Herren des Chores und Extrachores des Theater Lübeck; Statisterie; Philharmonisches Orchester der Hansestadt Lübeck

Premiere 26. Januar, 19.30 Uhr, Großes Haus
Weitere Termine 28. Januar, 16 Uhr; 11. Februar, 18 Uhr und andere
Theaterkasse 0451/399600

Der Barbier von Sevilla feiert am Freitag Premiere im Großen Haus. Foto: Joshua Held/Theater Lübeck

Der Barbier von Sevilla feiert am Freitag Premiere im Großen Haus. Foto: Joshua Held/Theater Lübeck


Text-Nummer: 119697   Autor: Theater Lübeck   vom 23.01.2018 11.22

Text teilen: auf facebook +++ auf google+ +++ Über Kontaktformular

Text ausdrucken. +++ Text ohne Bilder ausdrucken.

HL-live.de Flohmarkt

Nachrichten:
Polizei & Feuerwehr
Stadtgeschehen
Politik
Kultur & Theater
Wirtschaft
Sport
Veranstaltungskalender
Videos

Service:
Flohmarkt
Wetter
Notdienste
Stadtplan
Archiv
RSS und App
Newsletter

Werbung

Kontakt:
Meldung schicken
Veranstaltungs-Tipp
Impressum
Nutzungsbedingungen








Zur Ansicht für Mobiltelefone wechseln.