Please enable JavaScript!
Bitte aktiviere JavaScript!
S'il vous plaît activer JavaScript!
Por favor,activa el JavaScript!
antiblock.org

HL-live.de

Dienstag,
der 20. Februar 2018





Lübeck Erleben

Warnstreik in der Metall- und Elektroindustrie

Die IG Metall hatte am Mittwoch zu einem Warnstreik in der Metall- und Elektroindustrie aufgerufen. Nach Angaben der Polizei beteiligten sich in Lübeck rund 400 Beschäftigte an einem Demonstrationszug und einer Kundgebung.



Die Mitarbeiter zogen am Vormittag von den Betrieben zum Klingenberg in der Innenstadt. Dort fand am Mittag eine Kundgebung statt. Die Gewerkschaft fordert sechs Prozent mehr Lohn und die Möglichkeit, aus persönlichen Gründen die Wochenarbeitszeit auf 28 Stunden zu reduzieren. Die Arbeitgeber bieten zwei Prozent und eine kleine Einmalzahlung. Einer Reduzierung der Arbeitszeit wollen sie nur zustimmen, wenn es gleichzeitig die Möglichkeit für andere Mitarbeiter gibt, mehr Stunden zu leisten.

Die Verhandlungen werden am Donnerstag in Hamburg fortgesetzt.

In Lübeck beteiligten sich rund 400 Beschäftigte an der Kundgebung. Fotos: JW

In Lübeck beteiligten sich rund 400 Beschäftigte an der Kundgebung. Fotos: JW


Text-Nummer: 119736   Autor: VG   vom 24.01.2018 16.35

Text teilen: auf facebook +++ auf google+ +++ Über Kontaktformular

Text ausdrucken. +++ Text ohne Bilder ausdrucken.

HL-live.de Flohmarkt

Nachrichten:
Polizei & Feuerwehr
Stadtgeschehen
Politik
Kultur & Theater
Wirtschaft
Sport
Veranstaltungskalender
Videos

Service:
Flohmarkt
Wetter
Notdienste
Stadtplan
Archiv
RSS und App
Newsletter

Werbung

Kontakt:
Meldung schicken
Veranstaltungs-Tipp
Impressum
Nutzungsbedingungen








Zur Ansicht für Mobiltelefone wechseln.