Please enable JavaScript!
Bitte aktiviere JavaScript!
S'il vous plaît activer JavaScript!
Por favor,activa el JavaScript!
antiblock.org

HL-live.de

Dienstag,
der 20. Februar 2018






Massiver Abbruch des Brodtener Ufers

Die seit Wochen nasse Witterung hat weitere Abbrüche am Brodtener Steilufer ausgelöst. Besonders betroffen ist diesmal das Jugendhaus Seeblick der SJD - Die Falken. Dort ist über eine Länge von rund 20 Metern ein Teil des Wanderwegs in die Tiefe gerutscht.



Dazu Renate Paulien Wittmaack, Kreisvorsitzende der SJD - Die Falken: "Für das Jugendhaus selbst besteht keine akute Gefahr. Aber einige schöne große Bäume auf unserem Grundstück waren durch den Uferabbruch in ihrer Standfestigkeit beeinträchtigt und stellten eine Gefährdung für Wanderer und Spaziergänger dar. Deshalb mussten sie leider gefällt werden. Zudem wurde der Zaun landeinwärts versetzt, damit die Hansestadt Lübeck auf unserem Grundstück den Wanderweg neu anlegen kann."

Wer sich die Situation vor Ort ansieht, dem wird schnell klar: Sollte es zu weiteren Abbrüchen kommen, wird der Abstand zwischen Haus Seeblick und der Uferkante so gering, dass dort kein Wanderweg mehr möglich ist. Renate Paulien-Wittmaack: "Dann wird der Weg wohl um das gesamte Gelände von Haus Seeblick herum geführt werden müssen."

Der Regen der vergangenen Wochen hat wieder zum Abbruch am Brodtener Ufer geführt. Fotos: SJD

Der Regen der vergangenen Wochen hat wieder zum Abbruch am Brodtener Ufer geführt. Fotos: SJD


Text-Nummer: 119748   Autor: SJD   vom 25.01.2018 11.07

Text teilen: auf facebook +++ auf google+ +++ Über Kontaktformular

Text ausdrucken. +++ Text ohne Bilder ausdrucken.

HL-live.de Flohmarkt

Nachrichten:
Polizei & Feuerwehr
Stadtgeschehen
Politik
Kultur & Theater
Wirtschaft
Sport
Veranstaltungskalender
Videos

Service:
Flohmarkt
Wetter
Notdienste
Stadtplan
Archiv
RSS und App
Newsletter

Werbung

Kontakt:
Meldung schicken
Veranstaltungs-Tipp
Impressum
Nutzungsbedingungen








Zur Ansicht für Mobiltelefone wechseln.