Please enable JavaScript!
Bitte aktiviere JavaScript!
S'il vous plaît activer JavaScript!
Por favor,activa el JavaScript!
antiblock.org

HL-live.de

Freitag,
der 25. Mai 2018






Frauenverbände stricken gegen Gewalt

Unter dem Motto "...an die Nadeln – fertig – los!" haben im November der Frauennotruf Lübeck, das KIK – Netzwerk gegen Gewalt an Frauen, der Lübecker Frauen- und Sozialverband und das Frauenbüro der Hansestadt die Mitmachkampagne "Stri©kt gegen Gewalt" gestartet. Wer mitmachen möchte, kann am Samstag in den Senioren-Treff im Heiligen-Geist-Hospital kommen.

"Mit Entsetzen müssen wir fast täglich feststellen, das über schwere Missbrauchsfälle und häusliche Gewalt in den Medien berichtet wird", sagt Helga Lietzke, Vorsitzende der Lübecker Frauen- und Sozialverbände. "Gewalt, sei es seelisch oder körperlich, ist zutiefst zu verachten. Die Kampagne: Stri(c)kt gegen Gewalt sensibilisiert Menschen für die Problematik der Gewalt gegen Frauen und Jugendliche und fördert die Vernetzung."

An den Samstagen, 3. und 17. Februar, um 14 Uhr laden die Lübecker Frauen- und Sozialverbände im Senioren-Treff, Koberg 11, zum Stri(c)kcafé ein.

Catharina Strutz-Hauch vom KIK-Netzwerk bei häuslicher Gewalt zeigt mit einigen gestrickten Werken. Foto: JW/Archiv

Catharina Strutz-Hauch vom KIK-Netzwerk bei häuslicher Gewalt zeigt mit einigen gestrickten Werken. Foto: JW/Archiv


Text-Nummer: 119875   Autor: Veranstalter/red.   vom 31.01.2018 11.43

Text teilen: auf facebook +++ auf google+ +++ Über Kontaktformular

Text ausdrucken. +++ Text ohne Bilder ausdrucken.

HL-live.de Flohmarkt

Nachrichten:
Polizei & Feuerwehr
Stadtgeschehen
Politik
Kultur & Theater
Wirtschaft
Sport
Veranstaltungskalender
Videos

Service:
Flohmarkt
Wetter
Notdienste
Stadtplan
Archiv
RSS und App
Newsletter

Werbung

Kontakt:
Meldung schicken
Veranstaltungs-Tipp
Impressum
Nutzungsbedingungen
Datenschutz








Zur Ansicht für Mobiltelefone wechseln.