Please enable JavaScript!
Bitte aktiviere JavaScript!
S'il vous plaît activer JavaScript!
Por favor,activa el JavaScript!
antiblock.org

HL-live.de

Montag,
der 21. Mai 2018






Kinderchor aus Travemünde trifft Westfalia Big Band

Die Westfalia Big Band startete am vergangenen Samstag mit der Premierenshow ihre Deutschlandtournee 2018/2019 dort, "wo alles vor 30 Jahren begann: in ihrem geliebten Ostseebad Travemünde", so Bandleader Hans-Josef Piepenbrock bei der Begrüßung seiner Fans.



Das exklusive Auftaktkonzert im großen ausverkauften Kongresssaal des Maritim Strandhotel mit dem vielversprechenden neuen Titel "Berlin, Berlin" brachte den klassischen Big Band-Sound mit vielen Höhepunkten, Überraschungen und Gänsehautmomenten auf die Bühne. Die beliebte Formation präsentierte eine musikalische Reise mit unvergesslichen Berliner Evergreens. Über 100 Jahre Musikgeschichte dieser an historischen Ereignissen reichen Stadt brachte sie auf die Bühne. Dazu gesellten sich berühmte Hits der Weltstars, die immer wieder gerne Gast in Berlin sind oder waren, um dort ihre großen Erfolge zu feiern: Von Tina Turner, Frank Sinatra, Roger Cicero, Eros Ramazotti bis zu den Blues Brothers und Glenn Miller reichte die Palette der klangvollen Namen.



Das große Highlight nach einem klassischen ersten Teil mit knackigem Bigbandswing war der Auftritt eines der Kinderchöre der Stadtschule Travemünde. Er gab sich den Namen "FASST 10" und bedeutet "Freude am Singen Stadtschule Travemünde" Die 10 steht dafür, dass nahezu alle Sängerinnen und Sänger des Chores fast zehn Jahre alt sind und zum anderen die Schule die Hausnummer 10 hat. Zusammen mit der Big Band verzauberten Sie das Publikum mit den schönsten Melodien in einer Art Medley aus dem Kindermusical "Der kleine Tag".

Mit einem unbeschreiblich begeisterten Beifall quittierte das Publikum ihren Auftritt, und steigerte ihn noch, als sich die Kids ganz nach dem neuen Sujet der Show "Berlin, Berlin" verabschiedeten mit "Pack die Badehose ein, nimm dein kleines Schwesterlein, und dann nischt wie raus zum Wannsee ..." Das war gemeinsame Sache mit der Band, die wie das Publikum viel Beifall spendierte und für jedes der kleinen Künstler eine Tafel Kinderschokolade noch dazu.

Bandleader Hans-Josef Piepenbrock lud sie ein, gemeinsam mit ihren Betreuern und Stadtschulrektor Michael Cordes ganz vorne die Band beim weiteren Konzert zu begleiten. Die jungen Musiker ließen sich das nicht zweimal sagen und postierten sich direkt vor der Bühne, tanzten und klatschten mit bis zum Ende der Show. Susan Bremer, die Sängerin der Band ließ es sich nicht nehmen, sich zu den Kids zu gesellen und mit ihnen die Begeisterung zu teilen. Denn der Funke der frisch und mitreisend spielenden Band sprang auf diese kleinen Leute über und steigerte sich sogar bis zum großen Finale des Konzertes. Bandleader Josef Piepenbrock bedankte sich nach der hervorragend gelungenen Premiere bei den vielen Freunden und Förderern, welche die Band in den vergangenen 30 Jahren begleitet und ihren Erfolg mit gestalteten. "Wir sind ganz besonders dankbar", so Piepenbrock mit einem besonderen Dank adressiert nach Travemünde "für 30 Jahre vertrauensvolle wie freundschaftliche Zusammenarbeit mit unserem Manager Joachim Voß von 'travel & events'". Es gab einen wunderschönen riesigen Strauß weißer Rosen für Herrn Voß und seine Frau Renate.

Der Chor der Stadtschule begleitete den Auftritt. Fotos: Karl Erhard Vögele

Der Chor der Stadtschule begleitete den Auftritt. Fotos: Karl Erhard Vögele


Text-Nummer: 119956   Autor: KEV   vom 04.02.2018 10.48

Text teilen: auf facebook +++ auf google+ +++ Über Kontaktformular

Text ausdrucken. +++ Text ohne Bilder ausdrucken.

HL-live.de Flohmarkt

Nachrichten:
Polizei & Feuerwehr
Stadtgeschehen
Politik
Kultur & Theater
Wirtschaft
Sport
Veranstaltungskalender
Videos

Service:
Flohmarkt
Wetter
Notdienste
Stadtplan
Archiv
RSS und App
Newsletter

Werbung

Kontakt:
Meldung schicken
Veranstaltungs-Tipp
Impressum
Nutzungsbedingungen








Zur Ansicht für Mobiltelefone wechseln.