Please enable JavaScript!
Bitte aktiviere JavaScript!
S'il vous plaît activer JavaScript!
Por favor,activa el JavaScript!
antiblock.org

HL-live.de

Mittwoch,
der 21. Februar 2018





HLsports

Aktuelle Nachrichten von HLsports.de:
21.02.2018, 21.45 Uhr: Moisling Unentschieden gegen JFV Hanse
21.02.2018, 21.01 Uhr: VSG Lübeck kassiert eine schmerzhafte Niederlage
21.02.2018, 19.29 Uhr: Eutins D-Junioren ohne Gegentor Futsal-Meister
21.02.2018, 18.00 Uhr: HBL2: Lübeck-Schwartau empfängt Dessau, Topspiel in Balingen
21.02.2018, 17.14 Uhr: Einmal Gold – und die Eishockey-Cracks im Halbfinale

TSV Berkenthin gewinnt Wintercup in Krummesse

Riesenjubel beim TSV Berkenthin: Die D-Junioren gewannen den Wintercup beim Krummesser SV. Am Ende standen sechs Siege und ein Unentschieden in sieben Spielen (19 Punkte) und 20:4 Tore für die Elf von Trainer Timo Kramer zu Buche.

Nach dem eher noch mühsamen 1:0 zum Auftakt gegen den FC Dornbreite (Moritz Krause traf 35 Sekunden vor Schluss) steigerten sich die Lauenburger im weiteren Turnierverlauf und begeisterten mit tollem Offensivfußball. Es folgten fünf weitere klare Siege gegen den gastgebenden Krummesser SV (3:1), SV Olympia Bad Schwartau (2:0), Eintracht Groß Grönau (4:0), Möllner SV (4:0) und SV Steinhorst/Labenz (4:1). Alles deutete auf ein echtes Endspiel im letzten Turnierspiel gegen den Titelverteidiger SV Fortuna St. Jürgen hin. Denn auch die Lübecker hielten sich mit fünf Zu-Null-Siegen (9:0 Tore) zunächst schadlos, ehe sie aber beim überraschenden 2:3 gegen Olympia Bad Schwartau stolperten.

Dennoch war für Spannung bis zum Ende gesorgt, da die Fortunen im Duell der beiden besten Turniermannschaften schnell mit 2:0 gegen die Berkenthiner führten. Doch der spätere Cupsieger stemmte sich gegen die drohende Niederlage und holte am Ende ein umkämpftes 2:2 dank der Tore von Dennis Lender und Julius Giering. Trotz des Remis rissen die TSV-Spieler beim Abpfiff nach zehn Minuten die Hände jubelnd hoch. Schließlich waren sie damit als einzige Mannschaft in der gut gefüllten Sporthalle am Beidendorfer Weg ungeschlagen geblieben. Zudem stellten sie mit Kian Tack (12 Treffer) den besten Torschützen des Turniers.

Für strahlende Gesichter sorgten bei der anschließenden Siegerehrung Marvin Thiel und Andreas Gomig. Die Spieler vom Regionalligisten VfB Lübeck überreichten nicht nur die Pokale, sondern erfüllten auch geduldig die vielen Autogramm- und Foto-Wünsche. Zudem verteilten sie Freikarten für das erste Heimspiel 2018 des VfB am 10. Februar gegen Jeddeloh. Mit ihrem Besuch rundeten die VfBer ein tolles Turnier ab.

Abschlusstabelle
1. TSV Berkenthin 19 Punkte, 20:4 Tore
2. SV Fortuna St. Jürgen 16 Punkte, 13:5 Tore
3. SV Olympia Bad Schwartau 15 Punkte, 13:10 Tore
4. FC Dornbreite 10 Punkte, 8:8 Tore
5. Eintracht Groß Grönau 7 Punkte, 6:10 Tore
6. Möllner SV 6 Punkte, 8:15 Tore
7. Krummesser SV 4 Punkte, 5:12 Tore
8. SV Steinhorst/Labenz 3 Punkte, 5:14 Tore

Andreas Gomig (l.) und Marvin Thiel (r.) mit dem Siegerteam vom TSV Berkenthin. Foto: Verein

Andreas Gomig (l.) und Marvin Thiel (r.) mit dem Siegerteam vom TSV Berkenthin. Foto: Verein


Text-Nummer: 119972   Autor: Verein   vom 05.02.2018 08.09

Text teilen: auf facebook +++ auf google+ +++ Über Kontaktformular

Text ausdrucken. +++ Text ohne Bilder ausdrucken.

HL-live.de Flohmarkt

Nachrichten:
Polizei & Feuerwehr
Stadtgeschehen
Politik
Kultur & Theater
Wirtschaft
Sport
Veranstaltungskalender
Videos

Service:
Flohmarkt
Wetter
Notdienste
Stadtplan
Archiv
RSS und App
Newsletter

Werbung

Kontakt:
Meldung schicken
Veranstaltungs-Tipp
Impressum
Nutzungsbedingungen








Zur Ansicht für Mobiltelefone wechseln.