Please enable JavaScript!
Bitte aktiviere JavaScript!
S'il vous plaît activer JavaScript!
Por favor,activa el JavaScript!
antiblock.org

HL-live.de

Montag,
der 19. Februar 2018





Lübeck Erleben

Krebsgesellschaft SH feiert 65-jähriges Bestehen

Die Schleswig-Holsteinische Krebsgesellschaft e.V. feiert in diesem Jahr ihr 65-jähriges Jubiläum. Der Festakt mit geladenen Gästen aus Politik und Gesellschaft, Medizin und Gesundheitswesen sowie Vertretern von Selbsthilfe- und Patientenorganisationen fand am Mittwoch statt.

Dr. Matthias Badenhop, Staatssekretär im Ministerium für Soziales, Gesundheit, Jugend, Familie und Senioren sowie von Professor Dr. Ursula Froster von der Deutschen Krebsgesellschaft, Professor Dr. Jens Scholz vom UKSH, Professor Dr. Gabriele Gillessen-Kaesbach, Präsidentin der Universität Lübeck sowie Dr. Carsten Leffmann von der Schleswig-Holsteinischen Ärztekammer sprachen Grußworte zum Jubiläum.



Im Anschluss folgte eine Premiere: Professor Dr. Frank Gieseler, Vorsitzender der Schleswig-Holsteinischen Krebsgesellschaft, verlieh die erste Forschungsmedaille des gemeinnützigen Vereins an Professor Dr. Dirk Rades, Strahlentherapeut am UKSH, Campus Lübeck, für dessen herausragende Arbeit auf dem Gebiet der Krebsforschung.

Bei der Festrede kündigte der glückliche Preisträger an, die 2.500 Euro Preisgeld für die Angehörigenwohnungen der Schleswig-Holsteinischen Krebsgesellschaft in Kiel und Lübeck zu spenden. Hier können Angehörige und Freunde von Krebspatienten für die Zeit der stationären Behandlung kostenfrei wohnen.

Jährlich erkranken in Schleswig-Holstein 19.000 Menschen neu an Krebs. Erfahrungsgemäß hat die Hälfte dieser Patienten Bedarf an Beratung und Hilfestellungen. Jeder Dritte benötigt vor allem in akuten Krisensituationen kurzfristige professionelle Hilfe. Hier setzt die Arbeit der Schleswig-Holsteinischen Krebsgesellschaft an: Seit ihrer Gründung im Jahr 1953 tritt der Verein für eine Verbesserung der Versorgungsstrukturen für Krebspatienten und deren Angehörigen ein. Die Krebsgesellschaft stellt ein kostenfreies, patientenorientiertes Angebot bereit, welches den Menschen in Schleswig-Holstein unabhängig von Krankenkasse oder Wohnort offensteht und von qualifizierten Mitarbeitern durchgeführt wird. "Wir haben in den letzten 65 Jahren viel erreicht", so Professor Gieseler, "sehen das Erreichte aber nur als Basis unserer zukünftigen Arbeit."

Die vielfältigen Angebote sind für Betroffene kostenfrei und werden durch Spendengelder finanziert. Weitere Informationen gibt es im Internet unter www.krebsgesellschaft-sh.de

Das 65-jährige Bestehen der Schleswig-Holsteinischen Krebsgesellschaft wurde mit einem Festakt mit geladenen Gästen in Kiel gefeiert. Foto: KGSH

Das 65-jährige Bestehen der Schleswig-Holsteinischen Krebsgesellschaft wurde mit einem Festakt mit geladenen Gästen in Kiel gefeiert. Foto: KGSH


Text-Nummer: 120060   Autor: Krebsgesellschaft SH   vom 08.02.2018 15.19

Text teilen: auf facebook +++ auf google+ +++ Über Kontaktformular

Text ausdrucken. +++ Text ohne Bilder ausdrucken.

HL-live.de Flohmarkt

Nachrichten:
Polizei & Feuerwehr
Stadtgeschehen
Politik
Kultur & Theater
Wirtschaft
Sport
Veranstaltungskalender
Videos

Service:
Flohmarkt
Wetter
Notdienste
Stadtplan
Archiv
RSS und App
Newsletter

Werbung

Kontakt:
Meldung schicken
Veranstaltungs-Tipp
Impressum
Nutzungsbedingungen








Zur Ansicht für Mobiltelefone wechseln.