Please enable JavaScript!
Bitte aktiviere JavaScript!
S'il vous plaît activer JavaScript!
Por favor,activa el JavaScript!
antiblock.org

HL-live.de

Donnerstag,
der 26. April 2018






SPD Travemünde diskutiert über Vorderreihe

Der SPD Ortsverein Travemünde lädt am Dienstag, 13. Februar, um 19 Uhr zu einem Bürgergespräch über die zukünftige Verkehrsregelung in der Vorderreihe ein: "Was wollen die Travemünder? Eine ganzjährige Fußgängerzone oder einen verkehrsberuhigten Bereich?"

An der Diskussion nimmt neben dem künftigen Bürgermeister Jan Lindenau auch der baupolitische Sprecher der SPD-Fraktion Harald Quirder teil.

Das Bürgergespräch findet statt am Dienstag, 13. Februar, um 19 Uhr im Gesellschaftshaus Travemünde, Torstraße 1, Großer Saal im 1. Obergeschoss.

Die SPD Travemünde erklärt dazu:

(")Die Vorderreihe ist nicht nur eine "Flaniermeile" für Touristen, sondern das Ortszentrum für die Travemünderinnen und Travemünder mit Gastronomie, Einzelhandel, Banken, Ärzten. An den Bedürfnissen der Einheimischen darf nicht vorbeigeplant werden.

Deshalb laden wir Sie ein, mit uns und unseren Gästen über die Zukunft der Vorderreihe zu diskutieren. Ihre Meinung ist uns wichtig. Wir wollen Ihr Wissen, Ihre Ideen, Bedenken und Argumente in die Entscheidungen der Bürgerschaft und der Stadtverwaltung einfließen lassen.(")

Die SPD Travemünde lädt zu einer Diskussion über die Zukunft der Vorderreihe ein. Foto: Karl Erhard Vögele/Archiv

Die SPD Travemünde lädt zu einer Diskussion über die Zukunft der Vorderreihe ein. Foto: Karl Erhard Vögele/Archiv


Text-Nummer: 120130   Autor: SPD Travemünde/red.   vom 12.02.2018 09.28

Text teilen: auf facebook +++ auf google+ +++ Über Kontaktformular

Text ausdrucken. +++ Text ohne Bilder ausdrucken.

HL-live.de Flohmarkt

Nachrichten:
Polizei & Feuerwehr
Stadtgeschehen
Politik
Kultur & Theater
Wirtschaft
Sport
Veranstaltungskalender
Videos

Service:
Flohmarkt
Wetter
Notdienste
Stadtplan
Archiv
RSS und App
Newsletter

Werbung

Kontakt:
Meldung schicken
Veranstaltungs-Tipp
Impressum
Nutzungsbedingungen








Zur Ansicht für Mobiltelefone wechseln.