Please enable JavaScript!
Bitte aktiviere JavaScript!
S'il vous plaît activer JavaScript!
Por favor,activa el JavaScript!
antiblock.org

Diese Seite verwendet Cookies für die Funktionalität und für anonymisierte Statistiken.
Stimmen Sie auch der Verwendung von Cookies durch Drittanbieter auf dieser Website für die Schaltung von personalsierter Werbung zu? Weitere Informationen
Sie können Ihre Zustimmung jederzeit auf der Seite Impressum / Datenschutz widerrufen.
Dort finden Sie auch weitere Informationen zu Cookies.
HL-live.de

Mittwoch,
der 23. Januar 2018






+++ HL-live.de - Archiv +++

19.02.2018 12.41


SPD: Krieg gegen Kurden beenden

Der Kreisparteitag der SPD Lübeck hat angesichts des Überfalls der türkischen Truppen auf die syrische Region Afrin (Rojava) den Lübecker Aufruf "Krieg und Terror gegen Kurden sofort beenden!" beschlossen.

Darin fordert die SPD den sofortigen Rückzug der türkischen Armee aus der von Kurden bewohnten Region Afrin (Rojava) und den Stopp aller Waffenlieferungen aus Deutschland und der EU an die Türkei. Zudem sollen die NATO-Mitgliedsstaaten auf ihren Partner Türkei einwirken, damit dieser unverzüglich seinen Krieg gegen das kurdische Volk beendet.

Die SPD Lübeck ruft alle SPD-Gliederungen und alle anderen demokratischen Organisationen und friedliebenden Menschen auf, diesen Aufruf zu unterstützen.

Thomas Rother, SPD-Kreisvorsitzender, und Aydin Candan, Mitglied der Bürgerschaft: "Der Vernichtungskampf der türkischen Armee gegen das kurdische Volk in Syrien geht auch Deutschland etwas an, weil der Krieg mit deutschen Waffen geführt wird und zudem viele türkische und kurdische Menschen in unserem Land leben. Die SPD Lübeck hat deshalb den Aufruf an den SPD-Landesvorstand, den SPD-Bundesvorstand und die SPD-Bundestagsfraktion gesendet, damit dort das Thema eine größere Beachtung findet. Wir dürfen hier nicht politisch sprachlos bleiben!"

Der Lübecker Aufruf ist zu lesen auf der Homepage der Sozialistischen Jugend Deutschlands - Die Falken unter www.falken-kv-luebeck.de und kann dort auch unterzeichnet werden.

Autor: SPD

Aus rechtlichen Gründen können wir Bilder nicht mehr zur Verfügung stellen.


HL-live.de Flohmarkt

Nachrichten:
Polizei & Feuerwehr
Stadtgeschehen
Politik
Kultur & Theater
Wirtschaft
Sport
Veranstaltungskalender

Service:
Flohmarkt
Wetter
Notdienste
Stadtplan
Archiv
RSS und App
Newsletter

Werbung

Kontakt:
Meldung schicken
Veranstaltungs-Tipp
Impressum
Nutzungsbedingungen
Datenschutz








Zur Ansicht für Mobiltelefone wechseln.