Please enable JavaScript!
Bitte aktiviere JavaScript!
S'il vous plaît activer JavaScript!
Por favor,activa el JavaScript!
antiblock.org

HL-live.de

Montag,
der 22. Oktober 2018






+++ HL-live.de - Archiv +++

19.02.2018 18.50


Bahn plant Ausbau der Strecke Lübeck-Schwerin

Die Fahrt mit der Bahn nach Schwerin dauert aktuell knapp zwei Stunden. Wenn der Bund im Sommer zustimmt, sinkt sie auf 54 Minuten. Dafür soll die Strecke über Bad Kleinen für über 100 Millionen Euro ausgebaut werden.

Neu ist die Planung nicht. Der Ausbau wurde vor 28 Jahren von der Bundesregierung beschlossen. Am Montag stellte Ingo Buhlke, Projekteiter bei DB Netze, den aktuellen Stand vor. Demnach ist die Vorplanung so gut wie abgeschlossen. Im Sommer entscheidet der Bund, ob das Projekt umgesetzt wird. Die Fertigstellung wäre dann zwischen Ende 2026 und Mitte 2027.

Entgegen den ursprünglichen Ideen soll die Strecke eingleisig bleiben. Sie bekommt nur Ausweichgleise für den Gegenverkehr. In Bad Kleinen wird es ein kurzes Stück neues Gleis geben, damit die Züge ohne Fahrtrichtungswechsel zwischen Lübeck und Schwerin fahren können. Die 63 Kilometer lange Strecke wird elektrifiziert. Schönberg und Grieben erhalten neue Bahnhöfe.

Für Personenzüge verkürzt sich die Fahrzeit auf 54 Minuten. Damit sind Anschlüsse in beiden Bahnhöfen in alle Richtungen möglich. Hauptgrund für den Ausbau ist aber die feste Fehmarnbeltquerung. Hamburg soll von Güterzügen entlastet werden. Mit dem Ausbau der Strecke erfolgt eine Anbindung an die Hauptachse Ost nach Berlin und in den Südosten Deutschlands.

Die Strecke kann nach dem Ausbau mit bis zu 160 Kilometer pro Stunde befahren werden. Damit ist die Bahn nicht verpflichtet Bahnübergänge, wie zum Beispiel die Ratzeburger Allee, kreuzungsfrei zu gestalten. Ob sie es trotzdem macht, ist noch Teil der Untersuchungen. Die beiden Brücken Geniner Straße und Kronsforder Allee sind für die Elektrifizierung zu niedrig. Sie sollen aber nicht neu gebaut werden. Die Planer möchten hier das Gleisbett absenken.

Die Bundesregierung wird im Sommer über das Projekt entscheiden. Dabei geht es ausschließlich um die volkswirtschaftlichen Auswirkungen.

Autor: VG

Aus rechtlichen Gründen können wir Bilder nicht mehr zur Verfügung stellen.


HL-live.de Flohmarkt

Nachrichten:
Polizei & Feuerwehr
Stadtgeschehen
Politik
Kultur & Theater
Wirtschaft
Sport
Veranstaltungskalender
Videos

Service:
Flohmarkt
Wetter
Notdienste
Stadtplan
Archiv
RSS und App
Newsletter

Werbung

Kontakt:
Meldung schicken
Veranstaltungs-Tipp
Impressum
Nutzungsbedingungen
Datenschutz








Zur Ansicht für Mobiltelefone wechseln.